Butter - Stuten


Rezept speichern  Speichern

Omas Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (129 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.02.2008 4941 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl
125 g Butter
500 ml Milch, lauwarme
2 Würfel Hefe, frische
1 EL Salz
1 TL Zucker
3 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4941
Eiweiß
129,26 g
Fett
132,32 g
Kohlenhydr.
789,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 50°C vorheizen.

In die Knetschüssel das Mehl füllen und in die Mitte eine Mulde formen. In die Mulde die Hefe zerbröseln, 1TL Zucker über die Hefe streuen und mit 3-4 EL lauwarmer Milch vorsichtig vermischen.

Die Knetschüssel mit dem Vorteig für ca. 20 Minuten in den Backofen stellen.

Danach die restlichen Zutaten mit in den Vorteig geben und zuerst mit einem Knethaken zu einem mittelfesten Teig kneten und dann per Hand den Teig zu einem Ballen kneten und wieder zurück in die Knetschüssel legen. Die Knetschüssel wieder für 30 Minuten zugedeckt in den Backofen zum Gehen stellen.

Danach den Teig noch einmal per Hand leicht durchkneten, dann in die Backform geben.

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Wenn er heiß ist, den Teig etwa 6 mal oben schräg einschneiden und für 35 Minuten in den Ofen stellen.

Im noch warmen Zustand die Kruste leicht mit Butter einfetten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gisa2804

Der Stuten ist superlecker! Ich nehme immer Trockenhefe. Einfach Milch erwärmen, Butter rein und in die Mehlmischung geben. Möglichst lange kneten. Ich mache meist nur die Hälfte, dann nur 25 Minuten backen.

21.08.2021 14:31
Antworten
carmi81

Der Stuten ist genial lecker. Aber die Hefe ist deutlich zu viel. Die Hälfte der Hefe ist ausreichend. Wird bestimmt bald wieder gebacken :-)

26.06.2021 20:14
Antworten
thunderbear

Ich war auf der Suche nach einem einfachen Stutenrezept und genau das habe ich hier gefunden.

25.06.2021 20:22
Antworten
kat_15

Ich bin 15 und finde das Rezept sehr gut! Ich habe es gut hinbekommen

15.05.2021 13:08
Antworten
KalteLuzzi

Hallo, schönes Rezept. Habe etwas mehr Milch genutzt und ein ei dazu getan. Zwei kleine stuten sind raus gekommen. Prima !

27.03.2021 15:05
Antworten
Trödeltante

Hallo Volkerpr, ein sehr schönes Rezept. Ich habe das Rezept auf 1,5kg Mehl hochgerechnet und zwei Brote draus gemacht. Trotzdem aber nur 2 Würfel Frischhefe genommen. Das hat völlig ausgereicht. Ich habe eine handvoll Rosinen untergeknetet. Sehr, sehr lecker, vielen Dank, tt.

22.08.2008 17:07
Antworten
ntdv

Hallo, habe gestern deinen Butter-Stuten ausprobiert und er schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe allerdings noch ein Pck. Vanillezucker und etwas Zitronenabrieb und Zitronensaft dazugegeben LG ntdv

05.04.2008 13:15
Antworten
volkerpr

Hallo , na das ist doch mal Super das dir mein Butter-Stuten Rezept geschmeckt hat . Bin mir ganz sicher das deinen Schwiegereltern es genau so gut schmeckt !!! Lg.volkerpr

11.03.2008 20:02
Antworten
Bluemousetina

Hallo, habe heute dein Butter-Stuten Rezept ausprobiert. Ich finde ihn sehr lecker. Habe die Hälfte des Stuten meinen Schwiegereltern zum probieren mitgegeben. Bin schon jetzt gespannt, ob ihnen der Stuten genau so gut schmeckt wie uns :-)) LG Bluemousetina

11.03.2008 15:04
Antworten
C6912

Welche Backform wird dazu benötigt

23.11.2017 07:14
Antworten