SABO - Weiße Schokolade und Kokoskugeln

SABO - Weiße Schokolade und Kokoskugeln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.12.2002



Zutaten

für
120 ml Sahne
240 g Schokolade, weiße, fein gehackt
4 Ei(er), getrennt
200 g Butter, weich
150 g Frischkäse, weich
300 g Mehl
½ TL Backpulver
Salz
2 EL Speisestärke
200 g Kokosraspel, gesüßt
Butter, für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Sahne aufkochen, die weiße Schokolade dazu geben und bei abgeschalteter Herdplatte so lange rühren, bis die weiße Schokolade geschmolzen ist. Vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen. Eigelbe, Butter und Frischkäse cremig rühren und mit der Schokoladencreme verbinden. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben, Kokosflocken dazu mischen, mit der Schokoladen / Butter Creme verrühren, Eiweiß steif rühren und unterheben. Mit einem Kugelausstecher kleine Bällchen formen, auf ein gefettetes Backblech tun und bei 200 Grad ca. 10 - 12 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bettromm

Also Kugeln wurden es bei mir auch nicht, sehen eher aus wie Kokosmakronen Aber schmecken tun sie total lecker !

08.12.2006 17:28
Antworten
Kirsten369

Die Kugeln schmecken einfach total lecker.

08.11.2006 10:12
Antworten
carola265

Also mein Teig wurde richtig und es hat einfach toll geschmeckt. So richtig nach mehr. Mache ich bestimmt bald wieder. Noch kann ich mir ja ein bisschen Hüftgold leisten, aber zum Herbst hin- Vorsicht!

22.08.2006 17:24
Antworten
M4162

Mein Teig wurde auch viel zu weich :-(((( LG Manuela

31.12.2004 20:43
Antworten
ulirylance

Also es klang ganz lecker, aber irgendwas lief schief. der Teig war total fluessig, beim besten Willen keine Kugeln formbar. Als ich dann noch mehr Mehl ranschuettete, wurde es wiederrum zu trocken! Woran kann das liegen?

14.10.2004 23:18
Antworten
bernsteinfieber

Also ich muss schon sagen Du hast super tolle Rezepte anzubieten. Dieses hier muss ich unbedingt ausprobieren. LG bernsteinfieber

16.06.2004 10:38
Antworten
Dorfmaus

Die Kugeln haben einfach genial geschmeckt. Habe Sie meinen Freunden weiterempfohlen. Die sind ganz süchtig danach. Liebe grüsse Y

25.05.2004 13:30
Antworten
genovefa56

Hallo Sabo, deine "Kugelchen"hab ich glatt probiert, und sie schmeckten einfach himmlisch..... Grete

11.01.2004 09:30
Antworten
genovefa56

das wollt ich mir schon mal schnappen, was Du kannst,kann ich auch,hi Grete

31.12.2003 04:55
Antworten