Vegetarisch
Backen
Fingerfood
Herbst
Snack
Sommer
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola - Ricotta - Küchlein

schön fürs Buffet, kann vorbereitet werden, ergibt 12 Häppchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.02.2008



Zutaten

für
4 Blätter Teig (Filoteig, 20 x 20 cm)
30 g Butter, zerlassene
1 EL Öl (Walnussöl)
300 g Rucola
80 g Ricotta
1 TL Balsamico, weißer
2 Ei(er)
1 Msp. Wasabipaste
Muskat
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Filoteigblätter mit Butter und Walnussöl einzeln einstreichen und dann wieder übereinander legen.

6 Felder einer Muffinform einfetten. Den Filoteig in etwas größeren Ringen, als der Durchmesser der Muffinform ist, ausstechen. Den Teig in die Vertiefungen des Blechs drücken.

Die Rucola waschen, blanchieren, abschrecken und klein hacken. Ricotta mit Essig und Eiern verrühren und mit der Rucola mischen. Mit Wasabi, Salz und Muskat abschmecken.

Auf den vorbereiteten Teig geben und bei 180 Grad im Backofen 10 bis 12 Minuten backen. Danach vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen. Die kleinen Kuchen halbieren oder vierteln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

etaeb2010

Hallo, deine Törtchen sind super, super lecker und auf meiner Karnevalsparty spitzenmäßig angekommen. Mir haben sie auch sehr gut geschmeckt und werde ich sicher wieder machen. Finde sie sind sehr schnell zu machen und der Filoteig läßt sich auch gut aus den Förmchen holen. 5* LG etaeb

22.02.2012 08:04
Antworten