Bewertung
(75) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
75 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2008
gespeichert: 4.529 (1)*
gedruckt: 17.748 (27)*
verschickt: 230 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,37/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Zucchini
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
5 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
250 g Ricotta
4 Stiel/e Basilikum
1/2 Bund Koriandergrün
1 Spritzer Zitronensaft
25 Scheibe/n Baguette(s), geröstete

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini schälen, in Würfel schneiden und zusammen mit der fein geschnittenen Zwiebel, den zerdrückten Knoblauchzehen, vier EL Olivenöl und etwas Salz braten, bis sie zerfallen. Das dauert 20 bis 30 Minuten. Dann werden die Zucchini mit einer Gabel zerdrückt und bei kleiner Hitze geschmort, bis die Flüssigkeit ganz verdunstet ist.

Das Püree abkühlen lassen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank geben. Anschließend mit dem Ricotta, dem gehackten Basilikum und den gehackten Korianderblättern vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Am Schluss noch einen EL Olivenöl und einen Spritzer Zitronensaft untermischen.

Das Püree schmeckt ausgezeichnet auf Crostini oder als Beilage zu Gegrilltem.