Nektarinen - Tomaten - Salat mit Kürbiskernpesto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 25.02.2008



Zutaten

für
1 Pfefferschote(n), rote
4 Nektarine(n), reife
250 g Cherrytomate(n)
250 g Mozzarella
100 g Rauke
3 EL Essig (Weißweinessig)
3 EL Honig
Salz und Pfeffer
5 EL Wasser
5 EL Olivenöl
25 g Kürbiskerne
3 EL Petersilie, gehackte
70 ml Olivenöl
1 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für den Pesto die Kürbiskerne bei mittlerer Hitze ohne Fest rösten, mehrmals in der Pfanne schütteln, abkühlen lassen. Petersilie mit Kürbiskernen, 70 ml Olivenöl und Kürbiskernöl fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Dressing die Pfefferschote entkernen und fein hacken. Wasser mit 5 EL Olivenöl, Weißweinessig, Honig, Salz, Pfeffer und Pfefferschote gut verrühren.

Die Nektarinen entsteinen und in dünne Spalten schneiden, unter das Dressing heben. Die Tomaten vierteln, den Mozzarella in gewünschte Stücke schneiden und alles mit den Nektarinen vorsichtig mischen.

Die Rauke auf Tellern anrichten, den Salat darauf geben und alles mit etwas Pesto beträufeln. Den restlichen Pesto dazu reichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rübensirup

Nachtrag: Ich hatte Sorge, daß die Nektarinen beim Überbrühen zu weich werden. Alternativ habe ich sie mit einem Sparschäler enthäutet. Das hat sehr gut funktioniert.

31.07.2020 08:06
Antworten
Rübensirup

Gestern Abend gab es diesen leckeren Salat erstmals als Vorspeise. Es ist ja schon reccht zeitaufwendig ein Dressing und das Kürbiskernpesto herzustellen, aber der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle! Man muß beim Deressing allerdings aufpassen, daß man nicht zuviel Honig nimmt, da es sonst schnell zu süß werden kann. Das Pesto reicht zum Glück noch für einen zweiten Durchgang. Der geht dann ja deutlich schneller. Wir freuen uns schon drauf! Herzlichen Dank für das Einstellen dieses tollen Rezepts!

31.07.2020 06:52
Antworten
Genusssternchen

Da ich keine Petersilie hatte, habe ich das Pesto weggelassen, der Salat war aber immer noch super lecker. Volle Punktzahl :)

14.07.2018 12:58
Antworten
FamilieSonnenschein

Sehr lecker! Eigentlich wollte ich nur reife Nektarinen als Salat verarbeiten. Dann wurde es ein super Topping für LolloBianco und Rosso!l Habe die Nektarinen, die Tomaten und den Mozzarella mit etwas Dressing und etwas Pesto vorher 2 Stunden mariniert.... und später mit jeweils mehr abgeschmeckt!! Danke für das Rezept!

04.07.2018 22:12
Antworten
Vagabund2010

Wunderbar! Volle Punktzahl von mir für dieses leckere, schnell gemachte und mal andere Salatrezept! Eigentlich sind das für mich gleich zwei super Rezepte. Das Pesto ist der Knaller!!!! Foto folgt beim nächsten mal!

17.07.2016 14:13
Antworten
katzemurna

Hallo Mike ich hab den Salat inzwischen auch probiert und er war echt ein Erlebnis..oberlecker.. die verschiedenen Zutaten und Komponenten haben supi zusammengepasst. Auch GöGa war begeistert. Danke fürs Rezept LG katzemurna

07.07.2008 10:21
Antworten
falafel

Hallo, Bei uns gab es heute den Salat. Nachdem meine Schwester vorher, als ich ihr davon erzählt habe, beim Rezeptnamen gesagt hat: Das würde ich bestimmt nicht ausprobieren wollen. Haben wir nun davon gegessen, sie leider nicht, und waren begeistert frisch, fruchtig, würzig, einfach nur leeeeeeecker leider habe ich kein Foto gemacht. Es ist nämlich auch optisch ein Genuss. lg falafel

29.06.2008 19:46
Antworten
B-B-Q

hi falafel: danke für die Bewertung und den Kommentar: hast Du Deine Schwester nicht zum Probieren überreden können? Sie weiss gar nicht, was sie versäumt hat :-) c u Mike PS: das Foto vielleicht beim nächsten mal....

29.06.2008 19:59
Antworten
powerelse

Hallo Mike! Heute habe ich diesen Salat ausprobiert.Mmmmmmhh..war der lecker!Da ich ausgefallene Salate,besonders in Kombination mit Früchten liebe,kam dieses Rezept genau richtig.Nektarinen und Tomaten gibts gerade reif und günstig ,also hab ich's ausprobiert!Genau nach Rezept,nur obendrauf zum "Knuspern" ein paar geröstete Kürbiskerne.Hat wirklich ganz ganz toll geschmeckt! Danke für das leckere Rezept! Viele Grüße, Nici

13.06.2008 17:42
Antworten
B-B-Q

hi Nici danke für Kommentar und Bewertung; die Idee mit den gerösteten Kürbiskernen obendrauf werde ich so übernehmen c u Mike

14.06.2008 00:46
Antworten