Käsepralinen - Butterkäse mit Brie und Nüssen


Rezept speichern  Speichern

attraktiver Snack zum Wein oder auf einer Käseplatte, kann vorbereitet werden

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.02.2008



Zutaten

für
200 g Butterkäse
200 g Brie
Nüsse, gemischte (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Pistazien, Kürbiskerne...)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nüsse in grobe Stücke hacken.

In Scheiben geschnittenen Butterkäse und Brie übereinander legen, mit den Nüssen belegen und mit einer weiteren Schicht Butterkäse und Brie bedecken.

In Folie einpacken und im Kühlschrank über Nacht mit einem Topf beschwert pressen.

Dann in 3 x 3 cm große Stücke schneiden und in Pralinenförmchen setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JellyBelly123

Ich habe etwas für die weihnachtliche Käseplatte gesucht, dass auch Kindern schmeckt und hiermit definitiv gefunden. Der Geschmack ist sehr mild und die Nüsse geben ein schönes Aroma. Ich habe die Pralinchen mit einem Zahnstocher aufgespießt, damit sie besser halten.

25.12.2019 15:34
Antworten
ciperine

Geschmacklich sehr gut. Dazu passt vorzüglich das Balsamicogelee von Susanne1807. leider hielten beim Schneiden die Schichten nicht zusammen und fielen leicht auseinander. Es war ziemlich mühselig, die "Pralinen" heil in Manschetten und auf eine Platte zu bekommen. Wahrscheinlich sollte der Butterkäse in dickeren Scheiben sein. Um auf vanillins Frage einzugehen. Ich habe die Rinde des Brie nicht entfernt. Man bekommt ihn ja in großen Tortenecken zu kaufen. Davon schneidet man einfach die Scheiben herunter. VG Čiperine

15.03.2018 20:46
Antworten
Lore_KS

Sehr lecker, gut zu variieren und außerdem hübsch anzusehen. LG Lore

09.01.2017 17:35
Antworten
vanillin5

Hallo :), die Pralinen sehen toll aus und ich würde sie gern probieren, deshalb noch ein paar Fragen an die Erfahrenen: schneidet ihr von dem Brie die weiße Schale ab? Wo kauft ihr eckigen Brie (irgendwie kenne ich ihn nur rund und den Butterkäse eckig) oder schneidet ihr das einfach zurecht? VG

23.07.2015 13:37
Antworten
McMoe

Hallo bushcook, auch dieses Jahr habe ich wieder Käsepralinen gemacht zu meinem Geburtstag und meine Chefin, die Käse liebt glücklich machen können. Auch bei meinen Gästen kamen diese super an, dazu gab es Weintrauben. Die Käsepralinen waren eigentlich für den Verzehr nach dem Raclette bestimmt, aber meine Gäste hatten sie schon vorher entdeckt und "gnadenlos" zugeschlagen. Im März haben wir noch eine Geburtstagsfeier, da werde ich sie wieder machen und bin diesmal aber definitiv schneller mit meiner Kamera!!!! Ganz vielen Dank für diese tolle Rezeptidee. LG McMoe

10.02.2015 20:26
Antworten
Marioni

Moin, Moin, solche Rezepte liebe ich - einfache Zutaten, einfache Zubereitung, große Wirkung. Zum CK-Treffen im Weingarten passten sie 100 %ig. Danke fürs Rezept Marioni

12.08.2012 12:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Fünf Sternchen für dieses tolle Rezept! Die Käsepralinen sind bei meinen Gästen sehr gut angekommen. Schnell zubereitet, toller Effekt, lecker!

31.05.2012 14:53
Antworten
rSchmitz8

Hallo Bushcook, was ist bitte Butterkäse? Gruß Renate

16.12.2009 21:44
Antworten
bushcook

Hallo Renate, das ist ein weicher, buttriger Käse. Der heißt einfach so. Wenn Du an der Käsetheke danach fragst, wirst Du ihn bekommen. lg bushcook

16.12.2009 21:52
Antworten
rSchmitz8

Ich werde es versuchen: Botterkaas - hm mal sehn was mein Kaasboer dazu sagt! Dir mein Dank auf jeden Fall Renate

16.12.2009 21:59
Antworten