Bewertung
(52) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
52 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2008
gespeichert: 2.410 (0)*
gedruckt: 7.863 (28)*
verschickt: 188 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,29/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Paprikaschote(n), rote
500 g Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
  Zucker
1/2  Knoblauchzehe(n)
5 Blatt Gelatine
200 g Sahne
  Salz
  Zitronensaft
  Tabasco
  Minze, frische

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die roten Paprikaschoten mit einem Sparschäler dünn abschälen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch klein schneiden und in einen Topf geben.

Die Tomaten überbrühen und häuten. Dann die Kerne herausschaben. Das Fleisch ebenfalls klein schneiden und in den Topf geben.

Den Knoblauch abziehen und mit Tomatenmark und einer großen Prise Zucker zum Gemüse geben. Alles bei kleiner Hitze eine Stunden köcheln lassen. Die Tomaten ziehen genug Wasser, deshalb keine Flüssigkeit zugeben. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Gemüse auflösen. Danach alles pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Das Püree in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Dann die Sahne steif schlagen und ca. 150 Gramm davon vorsichtig unter das Püree heben.

Die Mousse mit Salz, etwas Zitronensaft und Tabasco abschmecken und in zehn kleine Gläser, Einmachgläser oder andere Förmchen füllen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die restliche, ungewürzte Schlagsahne darauf verteilen. Von der Minze die Blätter abzupfen und mit einer Mischung aus gleichen Teilen Zucker und Salz fein hacken. Diese Mischung über die Sahne geben.