Europa
Gemüse
Großbritannien
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Rind
Schmoren
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Steak and Guinness Pie

mit Blätterteighaube

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 24.02.2008



Zutaten

für
600 g Roastbeef
4 Zwiebel(n)
400 g Champignons
400 g Karotte(n)
2 Stange/n Lauch
330 ml Bier (Guinness)
330 ml Rinderbrühe
50 g Butter
50 g Mehl
Paprikapulver
1 Ei(er), verquirltes, zum Bestreichen
1 Pkt. Blätterteig (TK)
Zucker
Essig
Salz und Pfeffer
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen - zwei Zwiebeln würfeln, die beiden anderen Zwiebeln in Ringe schneiden. Möhren und Lauch schälen bzw. putzen und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und vierteln.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in Mehl wenden. Die Zwiebeln in einem Teil der Butter anbraten, dann Möhren und Lauch zugeben. Nun das Fleisch zugeben und ebenfalls anbraten. Mit Guinness ablöschen, dann die Rinderbrühe angießen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprikapulver würzen. Zudecken und ca. 1,5 – 2 Stunden bei niedriger Hitze schmoren, dabei gelegentlich umrühren.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig etwas antauen lassen.

In einer Pfanne die geviertelten Champignons in der restlichen Butter anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fleisch geben. Mit Zucker und Essig sowie den Gewürzen abschmecken (eventuell bei Bedarf etwas andicken). Alles in eine feuerfeste Form geben und diese mit dem Blätterteig verschließen. Die Oberfläche mit einem verquirltem Ei bestreichen und in der Mitte kreuzförmig einschneiden, um den Dampf entweichen zu lassen. Im heißen Backofen in 30 Minute garen.

Dazu Kartoffeln oder Yorkshire Pudding reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alfreda

Hallole, in unseren Urlauben in Schottland und Irland gehören Steak Pies zu unseren Lieblingsgerichten in den Pubs. Darum ist auch dieses Rezept inzwischen ein Lieblingsessen geworden. Wir bleiben sehr nah am Rezept, bis auf wenige kleine Änderungen. Wir nehmen eine 0,5 Liter Dose Guinness. Die Champignons geben wir meist ungebraten zum Fleisch dazu und lassen sie noch eine Weile mitschmoren. Und wenn man die Blätterteighaube wegläßt, hat man ein Steak and Guinness Stew :-) Wir essen dazu am liebsten Salzkartoffeln. Und eins darf natürlich nicht fehlen: Guinness dazu trinken! Grüßle Alfreda

23.11.2016 14:12
Antworten
magicmichael

Bei uns gibts das Steak and Guinness Pie seit ich es hier entdeckt habe regelmäßig. Mit Rotkohl und Kartoffeln ist es ein super Essen, welches auch für eine größere Runde gut vorzubereiten ist. Dazu ein dunkles Bier (Guinness aus der Dose) und als Dessert leckeren "Sticky Toffee Pudding". Für alle Schottland/Irland-Fans ein Traum Michael

11.12.2010 14:05
Antworten