Party
Schnell
einfach
Dessert
Kinder
Eis

Rezept speichern  Speichern

Eissplitter - Törtchen

reicht für ca. 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.02.2008



Zutaten

für
200 g Baiser
2 Becher Sahne
100 g Schokoladenraspel
100 g Nüsse nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Baiser klein hacken, jedoch nicht zu fein. Ich nehme dazu immer einen Gefrierbeutel und klopfe sie mit dem Fleischhammer klein. Die Nüsse werden fein gemahlen. Die Schokoladenraspel kaufe ich fertig. Alles in eine Schüssel geben. Die 2 Becher Sahne steif schlagen und unter die Masse ziehen.

Masse in die Mulden einer Muffinform (12 Portionen)geben und ca. 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen (eventuell die Form vorher mit Klarsichtfolie auslegen, man kann die Törtchen schön einzeln entnehmen).

Das Rezept ist auch wunderbar als Dessert geeignet, da man es schon Tage vorher herstellen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tantenirak

Hallo....... das war ein köstliches Dessert heute Abend.........danke für das Rezept. Ich habe die Eis-Törtchen in Silikon-Muffin-Formen eingefroren,und sie ließen sich wunderbar entnehmen. LG Karin

20.02.2014 20:34
Antworten
BKathi

Mich würde mal interessieren wie die Törtchen auf dem Foto gemacht wurden. Brauch noch einen leckeren Nachtisch für dieses WE und das schaut echt lecker aus :-))

21.08.2012 14:08
Antworten
Gourmetfee001

Ich habe dieses Mal Orangat hinzugefügt und das kann ich nicht empfehlen. Es schmeckt fürchterlich!

19.08.2012 21:21
Antworten
Gourmetfee001

Es schmeckt einfach toll! Habe nur die Hälfte der Menge gemacht und nun für eine ganze Woche Nachtisch im Eisfach! Wirklich lecker! War mein erster Versuch und es war super einfach und ging dementsprechend schnell. Wer es besonders eilig hat: Nach 3 Stunden konnte ich schon das erste Eistörtchen genießen! :-)

31.07.2012 20:56
Antworten
MingYongxin

Nimm doch zum Beispiel Amarettini.

30.07.2012 06:50
Antworten
JulKra

Hast du vielleicht einen Tipp, wie man das Rezept abwandeln kann um kein Baiser verwenden zu müssen? Den mag ich nämlich gar nicht. #-D

18.07.2012 10:35
Antworten
-maeggi-

und klar ist eine Muffinform dunkel, meist schwarz, aber das was eingefüllt wird in die Form ist doch weiß, zumindest ist bei mir die Sahne weiß

23.12.2011 19:14
Antworten
-maeggi-

Wenn Du mal schauen magst, der Verfasser des Rezepts ist erdig u. die Fotos stammen von einem anderen User, ich denke sie hat das Rezept ein wenig abgewandelt, daher auch ein anderes Foto

23.12.2011 19:13
Antworten
Tanna-K

Wie hägt denn das Foto mit dem Rezept zusammen? Wenn ich mich ans Rezept halte ist die Muffin-Form doch braun und nicht wie auf dem Foto weiß. Und wie kommt es zu dem Geschichteten?

19.12.2011 11:39
Antworten