Frittierte Mozzarella-Sticks


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.04.2001



Zutaten

für
2 Ei(er)
50 ml Wasser
1 ½ Tasse/n Paniermehl
n. B. Kräuter, gemischt (z. B. Oregano, Basilikum, Petersilie), getrocknet
½ TL Knoblauchsalz
100 g Mehl
etwas Speisestärke
Öl zum Frittieren
3 Kugel/n Mozzarella, in Lake

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Eier und Wasser in einer Schüssel mischen, in einer zweiten das Paniermehl mit den Kräutern und Knoblauchsalz. Mehl und Speisestärke in einer dritten. Den Käse gut trocknen, in dicke Stifte schneiden.

Das Öl in einer Friteuse oder einem großen Topf auf ca. 190 °C erhitzen. Den Käse erst in der Eiermischung, dann im Paniermehl und am Ende in etwas Mehl wälzen. Anschließend ca. 30 Sekunden lang frittieren.

Dazu passt ein Tomaten-Dip.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, was so alles aus einer halben Mozzarella-Kugel werden kann. Ich habe die Sticks ausprobiert und weil es so wenig waren, ging es super in meiner kleinsten Pfanne. Habe kein Wasser zu dem Ei gegeben, auch die Speisestärke brauchte ich nicht...paniert habe ich wie oben wuschelia geschrieben hat und so wurden die Sticks auch (für mich) perfekt. Liebe Grüße Christine

14.01.2019 15:49
Antworten
wuschelia

Panierreihenfolge in Mehl - Ei - Brösel geändert ✔ Nach dem Panieren eingefroren ✔ Im sehr heißem Fett schwimmen lassen und dabei panisch geschwenkt ✔ Dann hat es nach zwei zuvor gescheiterten Versuchen geklappt. Mir ging es zuletzt eher darum, das Rezept zu besiegen -das Ergebnis ist auch echt lecker, aber die Sauerei für meinen Geschmack zu groß, um das Ganze zu wiederholen.

08.02.2018 20:00
Antworten
Loopsy

Sehr lecker, leider sind ein paar im Backofen (ich backe die immer noch nach) ausgelaufen, da die beim Rausholen aus der Fritte zerbrochen sind. Versuche es beim nächsten mal in der Pfanne. Mit Feta geht es ebenso und ist auch super lecker. Werde ich nochmal machen Mit freundlichen Grüßen

13.11.2016 17:18
Antworten
Joanne75

Hallo, ich habe die heute abend schnell gemacht, nach Rezept, nur ich habe die in meine Tefal Actifry frittiert ohne fett die waren in 6 Minuten fertig und super Lecker 5 Sterne und Bild sind schon abgegeben

30.01.2016 21:05
Antworten
Ryanalex

Hi, die Sticks müssen in wirklich heissem fett schwimmen. Sie dürfen den Pfannenboden nicht berühren beim frittieren. Dann sollte das klappen.

08.10.2014 09:25
Antworten
nettilein

Mozarella-Sticks - lecker. Ich empfehle auf jeden Fall ein Senf-Honig-Dressing. Das ist eigentlich Pflicht!:-))

22.01.2004 12:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sabber! Hält denn die Panade gut auf dem Käse??? Das stelle ich mir ein wenig kompliziert vor. Ansonsten wie gesagt: sabber! Gruß Sabine

08.01.2004 11:23
Antworten
J.Le

Kann man auch gut mit Feta machen. Schmeckt spitze!!! Jonathan

01.11.2003 20:13
Antworten
Der_Chefkoch

hallo, super lecker aber 4 Portionen??? ich kann die Menge auch alleine essen. super leckerer Gruß R.

21.08.2003 10:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Sticks waren echt lecker! Als Mozarella-Fan muss man die einfach ausprobieren!!

25.11.2002 07:28
Antworten