Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2008
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 623 (1)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.08.2004
3.335 Beiträge (ø0,62/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Fischfilet(s) (Seelachs)
Ei(er)
80 g Parmesan, frisch gerieben
6 EL Kartoffelmehl
6 große Tomate(n), reif, fest
  Olivenöl
250 g Tomate(n), passierte
Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
2 TL Zucker, braun
  Salz und Pfeffer
1 Bund Basilikum, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier verquirlen, den Parmesan reiben, unter die Eier mischen, mit Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Nun die Tomaten vom Stielansatz befreien, auf der unteren Seite kreuzweise einritzen und in kochendes Wasser legen, bis die Haut anfängt zu reißen. Die Tomaten pellen, vierteln, von den Kernen befreien und klein würfeln. Zwiebel pellen, würfeln und in Olivenöl anbraten. Die Tomatenstückchen zufügen und mitbraten. Nun die passierten Tomaten, Tomatenmark, Zucker, Pfeffer und Salz zufügen und bei niedriger Temperatur etwas köcheln lassen.

Jetzt werden die Fischfilets leicht gesalzen, zuerst im Kartoffelmehl gewendet, durch die Ei-Parmesan Masse gezogen und dann sofort in heißem Olivenöl gebacken.

Das Basilikum von den Stängeln zupfen, hacken und kurz in der Soße erhitzen. Die Soße abschmecken und eventuell mit Salz, Pfeffer oder Zucker nachwürzen.

Dazu kann man Reis, Baguette oder Salzkartoffeln reichen.