Bewertung
(17) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2008
gespeichert: 827 (2)*
gedruckt: 4.146 (17)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.07.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 große Forelle(n), küchenfertig
2 große Paprikaschote(n), rot und gelb
1 großer Fenchel
1 m.-große Zwiebel(n), in dünne Spalten geschnitten
Knoblauchzehe(n), gehackt
250 ml Weißwein, halbtrocken
1 Dose Tomate(n), stückige (450 g)
Tomate(n), getrocknete
125 ml Gemüsebrühe
2 EL Kapern
1/2 TL Thymian
1/2 TL Rosmarin
Porreestange(n)
 etwas Zucker
  Salz und Pfeffer
3 EL Zitronensaft
Zitrone(n), in Scheiben
1 EL Öl, neutrales
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen waschen, trocken tupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen, mit Zitronensaft beträufeln. Mit je 2 Zitronenscheiben füllen. Die Forellen zugedeckt ca. 1 Stunde marinieren lassen.

Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden, diese wiederum in dünne Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten fein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten, mit Wein ablöschen. Fenchel, Paprikastücke, Lauch, Kapern und stückige Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Zucker und etwas Kapernsud abschmecken.

Das Gemüse in einer ovalen Auflaufform verteilen und die Forellen darauf setzen. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Im vorgeheiztem Backofen bei 200°C, Umluft 180°C ca. 20-30 Minuten garen.

Die Forellen herausnehmen. Das Gemüse nochmals abschmecken, auf die Teller verteilen, je eine Forelle darauf setzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.