Rosinenkinds Zuckergurken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 21.02.2008



Zutaten

für
2.500 g Schmorgurke(n), geschält, halbiert und entkernt
1.500 ml Balsamico, weiß
1.000 g Zucker
½ Zitrone(n), die Schale hiervon
25 Nelke(n)
1 Paket Vanillezucker
10 Körner Piment
10 Wacholderbeere(n)
2 Stange/n Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die vorbereiteten Gurken in gut daumendicke Stücke schneiden, einen großen Topf mit Wasser aufsetzten, 500ml Essig zugeben, Gurkenstücke zugeben, einmal aufkochen lassen. Die Gurkenscheiben mit einer Schaumkelle rausfischen und abtropfen lassen.
Gurkenwasser weg schütten.

Den restlichen Essig mit dem Zucker aufkochen, bis dieser sich aufgelöst hat, die Gewürze zufügen, die Gurken zugeben und diese so lange kochen, bis sie glasig sind. Dann mit einer Schaumkelle rausfischen, in die vorbereiteten Gläser füllen, mit dem Sud bedecken und die Gläser verschließen. Mind. 4-6 Wochen ziehen lassen.

Kann auch gut in einen Steinguttopf eingeschichtet werden. Dann aber am nächsten Tag noch mal abgießen und die Gurken mit dem noch mal aufgekochten Sud erneut begießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosinenkind

Zu Gegrilltem, auf einer Käseplatte oder Brotzeit zb.

17.10.2018 10:25
Antworten
hobbyko

Hallo, bin zwar nicht Rosinenkind, aber bei uns werden diese Gurken zu Tafelspitz und Meerrettich, ähnlich wie Kürbisstücke oder Rotweinzwetschgen gegessen, ist für mich eine Kindheitserinnerung. LG Hobbyko

17.10.2018 09:17
Antworten
Sozi

Hallo Rosinenkind, mir geht es genau so, wie gourmettine vom 06.08.2016 und frage, wozu werden Ihre Zuckergurken gegessen, nur pur oder was sonst dazu? Eine Antwort würde mich freuen! Herzlicher Gruß von Sozi

14.08.2018 18:06
Antworten
gourmettine

Hallo Rosinenkind, womit kombinierst du diese Gurken? Bin beim Studieren deiner fantastischen Einmachrezepte darauf aufmerksam geworden. LG Tiiine

06.08.2016 15:15
Antworten