Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2008
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 211 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
400 g Ricotta
25 g Butter
25 g Zucker
150 g Puderzucker
100 g Schokolade, weiße (geht auch mit Vollmilch- oder Zartbitterschokolade)
 etwas Marsala
  Pflanzenöl, zum Frittieren
  Orangeat
  Eiweiß, steif geschlagenes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Zucker, Butter mit etwas Marsala-Wein zu einem festen Teig verarbeiten. Das Ganze dann ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Für die Füllung Ricotta durch ein Sieb streichen und mit Puderzucker vermengen. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, den Ricotta untermengen und etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Für die Cannolli-Hülle den Teig dünn ausrollen, in Quadrate von ca. 10 cm Länge schneiden und mit Öl einfetten. Dann die Teigquadrate diagonal auf Cannolli-Röllchen-Förmchen wickeln. Eine Ecke des Teiges mit aufgeschlagenem Eiweiß bestreichen, die gegenüberliegende Ecke andrücken, so dass sich die Röllchen nicht mehr öffnen.
In reichlich heißem Öl goldbraun frittieren und abtropfen lassen. Zum Schluss die Röllchen von den Förmchen ziehen und mit der Ricottacreme füllen. Mit Orangeat garnieren und mit Puderzucker bestreuen.