Geröstete Polenta auf Salat mit Pilzen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.02.2008



Zutaten

für
etwas Meersalz
6 EL Olivenöl, bestes
150 g Grieß (Polenta-)
etwas Blattsalat (z.B. Romana, Radicchio, Lollo Rosso)
2 EL Essig, (Weinessig)
2 große Champignons oder Steinpilze
30 g Parmesan
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Salz und Öl mit 1/2 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Polenta-Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren 15-20 Minuten quellen lassen. Polenta auf ein mit Wasser abgespültes Blech oder Holzbrett geben, etwa 1,5-2 cm dicht aufstreichen, erkalten lassen.
Salate putzen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen.
Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Sauce bereiten.
Pilze putzen.
Sobald die Polenta fest ist, mit einem Ausstecher in Kreise, Dreiecke oder Rauten teilen. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und Polenta-Stücke darin auf beiden Seiten knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
Salat mit der Sauce mischen und auf Tellern verteilen. Polenta-Stücke darauf legen, dann Pilze und Parmesan hauchdünn darüberhobeln.

Mein Tipp:
Die Polenta-Stücke mit geriebenem Parmesan bestreuen und im Ofen überbacken!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr lecker auch zu Babyspinat statt Blattsalat, allerdings würde ich den Parmesan direkt in die Polenta rühren (nachdem sie vom Herd ist und vor dem Erkalten), das gibt ihr mehr Pfiff. Vielleicht bringt der Tipp mit dem Überbacken ja ein ähnliches Ergebnis, das habe ich nicht ausprobiert. Danke fürs Rezept! parmigiana

07.09.2016 20:15
Antworten