Ziegenbällchen

Ziegenbällchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.02.2008



Zutaten

für
350 g Ziegenfrischkäse
2 EL Öl, (Walnussöl)
etwas Meersalz
etwas Pfeffer
350 g Walnüsse
2 Handvoll Salat (Batavia, Eichblatt, Frisée)
1 Schalotte(n)
1 Prise(n) Zucker
4 EL Essig, (Obstessig)
6 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann klein hacken. Ziegenkäse mit Öl, Salz und Pfeffer mittels einer Gabel gründlich vermischen, kleine Kügelchen von etwa 2 cm Durchmesser formen und in den gehackten Nüssen wenden.

Salatblätter waschen, trocken schleudern und auf 6 Teller verteilen.
Die Schalotte abziehen und fein würfeln.
Aus Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl eine Vinaigrette aufschlagen und über die Salatblätter träufeln. Die Bällchen darauf anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mayayako

Man könnte ja ein paar Walnüsse auch noch IN den Frischkäse mischen.

07.10.2011 12:52
Antworten
urmelhelble

Wo bringst du bloß die ganzen Walnüsse unter? Wenn ich 350 g Ziegenkäse zu Bälchen forme und die in gehackten Nüssen wälze, bleiben vielleicht 150 g hängen, aber ein Gewichtsverhältnis 1:1 bekomme ich auch bei sehr kleinen Bällchen nie und nimmer. lG, urmel

24.04.2011 03:30
Antworten