Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Europa
Suppe
warm
gebunden
Fisch
Deutschland
Kartoffeln
gekocht
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Kartoffel - Cremesuppe

mit geräucherter Forelle

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 21.02.2008 140 kcal



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), mehlig kochende
¾ Liter Gemüsebrühe, instant
2 EL saure Sahne
1 Prise(n) Salz
Pfeffer, weißer
1 EL Worcestersauce
125 g Forellenfilet(s), geräucherte
1 Schälchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln in der Brühe mit dem Schneidestab des Mixers pürieren und mit saurer Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce pikant abschmecken.

Die Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen. Die Kresse waschen, trocken schütteln und vom Schälchen schneiden.

Die Suppe und die Forellenfilets in vorgewärmte Suppentassen füllen. Die Kresse darüber streuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.