Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2008
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 536 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.09.2004
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n), mehlig kochende
3/4 Liter Gemüsebrühe, instant
2 EL saure Sahne
1 Prise(n) Salz
  Pfeffer, weißer
1 EL Worcestersauce
125 g Forellenfilet(s), geräucherte
1 Schälchen Kresse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 140 kcal

Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln in der Brühe mit dem Schneidestab des Mixers pürieren und mit saurer Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce pikant abschmecken.

Die Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen. Die Kresse waschen, trocken schütteln und vom Schälchen schneiden.

Die Suppe und die Forellenfilets in vorgewärmte Suppentassen füllen. Die Kresse darüber streuen und servieren.