Bewertung
(46) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2008
gespeichert: 1.175 (2)*
gedruckt: 7.222 (16)*
verschickt: 89 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2007
2.501 Beiträge (ø0,62/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n), fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
3 EL Tomatenmark
1 TL Worcestersauce
1 m.-große Aubergine(n)
1 Dose Tomate(n), (Stücke)
 n. B. Salz und Pfeffer
200 g Tofu, gewürfelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehackte Zwiebel und Knoblauch mit dem Tomatenmark und der Worcestersauce in einer beschichteten Pfanne kurz andünsten, den in Würfel geschnittenen Tofu hinzugeben, kurz mit anbraten. Dann die in halbe Scheiben geschnittene Aubergine hinzugeben, umrühren und weiter mit anbraten. Da die Aubergine Wasser zieht, ist keine Zugabe von Gemüsebrühe oder ablöschen nötig.
Nun die Dose geschälte Tomatenstücke hinzugeben, umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gar dünsten.
Die Garzeit richtet sich nach der Aubergine, so ca. 5-10 Minuten reichen, damit das Gemüse noch bissfest bleibt.

Dazu reiche ich Quinoa, Vollkornreis oder Bulgur.