Zucchini - Chutney von Rosinenkind


Rezept speichern  Speichern

indisch angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.02.2008



Zutaten

für
1 kg Zucchini, geputzt und und in kleine Stücke geschnitten
5 Zwiebel(n), gepellt und geachtelt
6 Zehe/n Knoblauch, gepellt und zerdrückt
250 ml Essig, weißen, ggf. 300ml
250 g Zucker, braun
70 g Rosinen
4 Piri-Piri
1 Stück(e) Ingwer, (haselnussgroß)
1 EL Curry
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Zimt
1 EL Kurkuma
1 EL Paprikapulver
1 EL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten außer den Rosinen in einen großen Topf geben und weich dünsten lassen, mit den Gewürzen abschmecken, mit einem Zauberstab grob pürieren, die Rosinen zufügen, erneut aufkochen lassen evtl. noch mal nachwürzen und heiß in die vorbereiteten Twist-offs randvoll füllen und abkühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alieb1977

Ich habe es zum ersten Mal probiert und bin entzückt von deinem tollen Rezept. Vielen Dank. Megalecker

29.09.2020 22:15
Antworten
schneizei

Bin seit Jahren Fan deines Kürbis Chutneys und hab dieses Jahr zur Zuchini Verwertung mal dieses Chutney ausprobiert. Göttlich! Zum Reinlegen! Ich bin begeistert! Hab es noch nicht einmal durchziehen lassen und es schmeckt jetzt schon gigantisch! Ich pfeiff auf sämtliche Grillsaucen...An mein Fleisch kommt nur Chutney von Rosinenkind :)))

28.08.2019 13:42
Antworten
gabipan

Hallo! Hab das Chutney im Sommer eingekocht und nach ein paar Wochen "Ziehzeit" war es u.a. schon einmal eine leckere Grillbeilage. Von den Gewürzen habe ich einiges mehr zugegeben. LG Gabi

25.10.2018 20:32
Antworten
Monia_Saar

Was für ein tolles Rezept für die Zucchini Verwertung. Super im Geschmack u von der Konsistenz. Heute Avocados damit gewürzt. Hat allen super geschmeckt u war ein leichtes Essen bei diesen sommerlichen Temperaturen. Vielen, vielen Dank

25.07.2018 19:29
Antworten
Bodensee-Maike

Liebes Rosinenkind, gestern Dein Rezept gemacht (letztes Jahr auch schon) - sehr lecker!! 2 Riesenzucchinis aus dem Garten und 4 normale verarbeitet - in drei Töpfen - das ist nun schon mal ein guter Vorrat :-) Herzlichen Dank und sonnigen Gruß Maike

22.07.2018 10:32
Antworten
SanTab

Auch von mir ein großes Lob! Ich habe das Chutney gerade zum 2. Mal gemacht. Da es allen, die probiert haben, gut schmeckt, hab ich jetzt immer schöne Mitbringsel :-) Die Gläser sind zwar immer schnell leer. Aber wie lange hält sich das Chutney? Zumindest theoretisch... Grüße SanTab

05.09.2009 20:40
Antworten
fizzy

im auftrag der familie 5*. gestern beim grillen wurde es mir förmlich aus der hand gerissen ;-) und die doofen kommentare über meine (zum ersten mal aufgetretene) einkochwut letzten herbst verstummen langsam =D

15.04.2009 20:11
Antworten
Rosinenkind

Danke euch für die positiven Rückmeldungen. :-))) Grüße Rosinenkind

29.08.2008 21:14
Antworten
fizzy

leckerst!!! ich bin begeistert!

29.08.2008 20:48
Antworten
ferryman

Perfekt!!!! Ich bin begeistert und alle, die es probiert haben auch. Gruß Ute

08.08.2008 20:36
Antworten