Köfte nach Hausfrauen Art


Rezept speichern  Speichern

Kräftig gewürzte Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.02.2008 674 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch (Rind)
2 Scheibe/n Toastbrot
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Petersilie, gehackte
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer
¼ TL Kreuzkümmel, gemahlener
¼ TL Zimt
4 Tomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), hellgrüne oder rote
600 g Kartoffel(n), fest kochende
40 g Butter
1 EL Thymian
250 ml Wasser
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
674
Eiweiß
31,79 g
Fett
45,12 g
Kohlenhydr.
34,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Fleisch in eine Schüssel geben. Das Brot entrinden und in wenig Wasser 5 Minuten einweichen. Dann ausdrücken und zum Fleisch geben. Die Zwiebeln abziehen und zum Hackfleisch reiben. Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und dazugeben. Die Petersilie mit dem Ei, 1 TL Salz, reichlich Pfeffer, gemahlenem Kreuzkümmel und Zimt zum Hackfleisch geben. Alles mit den Händen gründlich verkneten und danach 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Stielansätze der Tomaten herausschneiden. Die Tomaten einige Sekunden mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Dann vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und in Stückchen schneiden. Die Paprikaschoten von weißen Häutchen und Kernen befreien. Dann abbrausen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180°C) vorheizen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Gemüse darin 2 Minuten braten. 250 ml Wasser, Salz und Thymian unterrühren und 5 Minuten dünsten.

Eine Auflaufform fetten. Die Kartoffelscheiben nebeneinander darin auslegen. Aus jeweils 1 EL Hackfleisch ovale Frikadellen formen. Auf jede Kartoffelscheibe 1 Frikadelle legen. Die Gemüsesoße darüber verteilen. Die übrigen Kartoffelscheiben in Würfel schneiden und dazwischenlegen.

Im heißen Backofen ca. 40 Minuten garen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rama78

Ich hab übrigens noch 1 EL Tomatenmark in der Pfanne untergemischt..

03.03.2017 22:17
Antworten
Rama78

Also wenn das keine 5 Sterne verdient hat, weiß ich auch nicht mehr. Suuuuper lecker! Vielen Dank fürs einstellen! Perfekt beschrieben!

03.03.2017 22:13
Antworten
Punz1145

Ich habe dieses Gericht schon einige male gekocht, es schmeckt einfach super, v.a. durch die exotischen Gewürze (Ich nehme gerne noch Ras el Hanut zum Würzen). Der einzige Nachteil: es braucht sehr viel Vorbereitungszeit. Ansonsten aber ein Superrezept. Vielen Dank LG

03.03.2017 15:26
Antworten
Carolala

Habe damit meinen Schwiegersohn überrascht. Er ist libanesischer Abstammung und liebt dieses Gericht. Er war begeistert und meinte, es hätte fast genauso geschmeckt, wie bei seiner Oma. Na das ist doch ein tolles Kompliment!!!! Danke für das tolle Rezept :)

21.10.2016 11:08
Antworten
Alcar75

Hallo bei uns gabs gestern dieses leckere Gericht. Es hat allen sehr gut geschmeckt und ich werde es bestimmt wieder machen. Vielen Dank für das Rezept. LG Alcar

16.04.2011 12:23
Antworten
dagli

Hallo, supergut, kannte das Gericht von meiner türk. Schwimu, hatte aber keine genauen Rezeptangaben, heute habe ich nachgekocht und es schmeckte besser als bei ihr. Sehr gutes Rezept, super beschrieben. Vielen Dank dagli

03.06.2008 13:58
Antworten