Ebly - Schinkenröllchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.02.2008



Zutaten

für
100 g Weizen (Ebly Zartweizen)
100 g Sauerrahm
100 g Frischkäse
8 EL Schnittlauch, geschnitten
50 g Wurst (Schinkenwurst)
8 Scheibe/n Schinken, gekochter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Elby nach Packungsanweisung 20 Minuten kochen, dann auskühlen lassen. Mit Rahm, Frischkäse und Schnittlauch vermischen. Schinkenwurst in ganz kleine Würfel schneiden und unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8 Scheiben Schinken mit der pikanten Eblymasse bestreichen und einrollen. Die Schinkenrollen mit etwas Schnittlauch garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aggy89

Habe dein Rezept heute als Vorlage genommen aber noch ein wenig dran herumgefeilt. Habe (u.a) auf die Fleischwurst verzichtet, dafür aber eine Tomatensoße gekocht und die röllchen damit übergossen. Mozarella drüber... Jetzt sind sie im Ofen und Düften schon ganz herrlich! Danke für die tolle Idee!

01.12.2011 18:30
Antworten
varginschn

Hi, klingt ja sehr lecker. Hätte ich mal eher hier hergeschaut, hätte ich mit meinem Ebly heute Mittag sicher das nachgezaubert ;-) Ich probiere das beim nächsten Mal aber aus! LG, Thomas

27.04.2008 14:07
Antworten
Daniela1979

Hallo! Also wir essen diese Ebly-Schinkenröllchen zur "Jause" - bei Euch sagt man ja "Brotzeit" oder so :-) Auf jeden Fall mit frischem Brot (auch gerne Vollkornbrot) oder Baguette. Man kann noch Tomaten oder kleine Essiggurkerl dazu essen... Oder eine Paprikaschote oder ähnliches Rohkost-Gemüse... Vielleicht hat noch jemand eine Idee! Ich bin gespannt, ob es Dir auch schmeckt! Liebe Grüße, Daniela

06.03.2008 21:41
Antworten
poeSIE_der_Sinne

ja ich finde auch das klingt sehr lecker... wie isst man die denn? als Beilage oder Hauptgericht? was kann man alles dazu essen? lg poesie

06.03.2008 14:05
Antworten
Silberdrache

Sauerrahm.. das is mal ne Idee. Werde mich auf jeden Fall melden, wenn ich das rezept dann mal ausprobiert habe :-) Thx. LG Silberdrache

21.02.2008 12:18
Antworten
Daniela1979

Hallo Silberdrache! Ich denke schon, daß es mit geriebenen Hartkäse auch lecker schmeckt! Oder Du nimmst mehr Sauerrahm anstatt Frischkäse. Ich hoffe, es schmeckt Dir! Liebe Grüße! Daniela

21.02.2008 11:58
Antworten
Silberdrache

Hmmm! Das klingt ja lecker. Gestern erst eingestellt, heute schon von mir gefunden *s* Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für die Idee! Werde aber mal schaun, ob es auch mit geriebenem Hartkäse geht, da ich nicht so der Fan bin von Frischkäse. Liebe Grüsse Silberdrache

21.02.2008 11:42
Antworten