Brombeerlikör


Rezept speichern  Speichern

schmeckt auch sehr gut mit Sekt

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.02.2008 4073 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Brombeeren
300 g Zucker
1 Vanilleschote(n)
1 Liter Wodka

Nährwerte pro Portion

kcal
4073
Eiweiß
18,12 g
Fett
15,10 g
Kohlenhydr.
394,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in ein 1,5 Liter hohes verschließbares Glasgefäß einfüllen.
Die Vanilleschote aufschlitzen.
Das Gefäß an einen dunklen Ort stellen und täglich schütteln. Wenn der Zucker aufgelöst ist, den Likör durch ein Mulltuch filtern und in Flaschen füllen. Nach ca. 3 - 4 Wochen ist der Likör fertig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mom12120

Lieber Straßenbahnfahrer, der Likör schmeckt super (auch wenn er nach heutiger Abfüllung noch in den Flaschen ruhen muss). Und als Nebenprodukt gibt es "beschwipste Brombeeren" im Glas. Püriert und durch's Sieb geseiht. Teelöffelweise oberlecker auf Vanilleeis oder in einem Gläschen Sekt! Schließlich konnte ich ja die kostbaren Früchte nicht wegwerfen

28.09.2016 22:13
Antworten
tramdriver

Hallo Ilona, Danke für Deinen Kommentar und die gute Bewertung. Sternanis, werde ich mir mal merken. LG Driver

30.11.2011 19:48
Antworten
ibackes2

Hi, sehr gutes Rezept, ich habe TK Brombeeren genommen, weil ich TK leeren mußte, und statt Zucker braunen Kandis und statt Vanilleschote einen Sternanis genommen. Auch diese Variante schmeckt super gut LG Ilona

28.11.2011 21:10
Antworten
tramdriver

Hallo Nena, es passt. LG Driver

13.08.2010 21:57
Antworten
Nena108

Hi, ein 1,5 Liter-Gefäß ist aber mit Sicherheit zu klein bei der Zutatenmenge, oder nicht? Gruß Nena

13.08.2010 13:10
Antworten