Gemüse
Hauptspeise
Fisch
Käse
Überbacken
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Marinierter Lachs, überbacken mit Tomaten und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.02.2008 588 kcal



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s)
1 Zitrone(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 Tomate(n)
400 g Mozzarella
5 EL Olivenöl
Basilikum
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
588
Eiweiß
43,63 g
Fett
43,17 g
Kohlenhydr.
6,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für die Marinade die Zitrone auspressen, Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Mit dem Olivenöl zu einer Marinade mischen, mit Salz Pfeffer und Basilikum würzen. Den Lachs zur Marinade geben und mindstens 30 min. ziehen lassen.

Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Lachs in eine Auflaufform geben und ein wenig mit der Marinade beträufeln. Darüber abwechselnd mit Tomaten und Mozzarella belegen, so dass der gesamte Fisch bedeckt ist. Die Form in den Ofen schieben und bei 200°C ca. 20 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

logologic

Sehr lecker, schnell und einfach - hatte es mit Mozzarella Streifen gemacht und dazu kleine Pizza-Brötchen und Rosenkohl am 29.Dezember - eine gelungene leichte Abwechslung nach Ente und Braten an den Feiertagen.

29.12.2018 19:25
Antworten
Dagmar456

Sehr schönes Rezept, einzige Abwandlung: ich habe in die Marinade noch einen Esslöffel Honig gegeben, um die Säure etwas abzumildern. Bei uns gab es Broccoli dazu. Einfach der Hammer. Danke für das leckere Rezept Bild ist unterwegs

09.12.2018 15:26
Antworten
Mellimaus007

Sehr lecker, dazu noch vegetarisch (Pescetarisch) und Low Carb so muss es sein. Gibt es öfter nun. Danke

20.08.2017 17:40
Antworten
lagamatibromma

Eines meiner Lieblingsrezepte für Gäste, Lachs, Tomaten und Mozarella mag jeder! Ich mache es mir allerdings noch ein wenig einfacher, ich gebe die Marinade mit den Zwiebeln komplett auf den Fisch, dann decke ich das mit halben Cocktailtomaten und Käse ab und dann ohne ziehen lassen sofort in den Ofen. So bekommt man auch eine leckere Sosse dazu. Danke!

31.08.2015 10:10
Antworten
sexy-hexy

Danke für die vielen schönen Bilder ☺ LG Melli

08.11.2014 17:16
Antworten
Schwinny

Habe heute mittag dieses Rezept für meine Familie gekocht und alle waren total begeistert! Es schmeckt gut, sättigt und ist dabei noch super einfach zum nebenher machen. Wird künftig öfter auf den Tisch kommen bei uns :) Liebe Grüße Schwinny

13.03.2013 15:06
Antworten
carrara

Sorry, habe noch etwas vergessen: ich habe noch Lauchzwiebeln in die Marinade geschnibbelt, was uns geschmacklich sehr gut gefiel. LG Carrara

11.07.2012 08:39
Antworten
carrara

Hallo, ein sehr schönes einfaches Rezept. Habe im Dampf wie folgt gebacken: 170°C - 85% Feuchte - 10 min 190°C - 30% Feuchte - 8 min LG Carrara

11.07.2012 08:38
Antworten
knobichili

Haben gerade das Fischgericht mit Genuss verspeist - sehr sehr lecker!!! Dazu gab es einen Salatteller, was bei dieser Wärme vollkommen ausreichte. Danke für das Rezept sagt die knobichili

01.08.2008 12:10
Antworten
Saarbiene

Hallo sexy-hexy, habe gestern den Fisch gemacht und er hat uns wirklich großartig geschmeckt! Ein tolles Rezept für die warmen Tage, da es schön leicht und fein ist. Dazu habe ich Reis gemacht und alles mit einem leckeren Weißwein serviert. Toll, danke fürs Rezept! LG Biene PS: Zwiebeln hatte ich leider keine mehr, war aber trotzdem super!

31.05.2008 11:16
Antworten