Backen
Dessert
Festlich
Frühling
Geheimrezept
Kuchen
Ostern
Party
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Eierlikör - Mohn - Muffins

für 24er Form

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 08.03.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

130 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
30 g Speisestärke
1 ½ TL Backpulver, gestr.
50 ml Eierlikör
50 g Mohn
200 g Schlagsahne, (Obers)
1 Pck. Dessert-Soße Vanille Geschmack (ohne Kochen)
50 ml Eierlikör
150 g Mehl (Weizenmehl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min. Kalorien pro Portion ca. 360 kcal
Die Mini-Muffinform fetten und mehlen. Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Rührteig:
Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Zucker und Vanillezucker nach und nach unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eierlikör auf mittlerer Stufe unterrühren. Anschließend kurz den Mohn unterheben.

Teig gleichmäßig in die Mulden füllen und die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 20 Minuten

Muffins aus den Mulden lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Sahne mit Dessert-Soße steif schlagen. Eierlikör kurz unterrühren. Eierlikör-Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 10 mm) geben und dekorativ Tuffs auf die Muffins spritzen. Übrige Sahne zu den Muffins servieren.

Nach Wunsch mit Mohnsamen bestreuen und zum Servieren in kleine Papierback-Förmchen setzen.

TIPPS:
Füllen Sie den Teig in einen Gefrierbeutel. Diesen gut verschließen, eine kleine Ecke abschneiden und den Teig in die Mulden spritzen.
Für Oster-Muffins kleine bunte dragierte Eier in die Sahne setzen.
Oder mit etwas geschmolzener Schokolade Ornamente, z. B. Hasen, Küken oder Eier spritzen, fest werden lassen und in die Sahne stecken.
Ohne die Sahnetuffs können Sie die Muffins einen Tag vor dem Verzehr zubereiten oder einfrieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

julisan

Hallo, tolles Foto und total lieber Kommentar von Dir. Freut mich wenn´s gelingt und schmeckt. Lg julisan

22.04.2008 07:16
Antworten
doreen0207

Hallo, diese Muffins sind wirklich sehr lecker. Sie sind locker leicht und trotzdem knackig durch den Mohn. Dieses Rezept kann ich wirklich nur weiterempfehlen!!! Danke für dieses tolle Rezept. LG Doreen

15.04.2008 04:57
Antworten