Omas Weihnachtsplätzchen


Rezept speichern  Speichern

Butterzeug mit Zucker und Zimt

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.02.2008 9438 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Butterschmalz
4 Eigelb
1 Zitrone(n)
3 EL Rum oder Arrak
400 g Zucker
1 kg Mehl
Zucker
Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
9438
Eiweiß
113,63 g
Fett
492,65 g
Kohlenhydr.
1,114,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Aus allen Zutaten bis auf die beiden Letzten einen Teig zusammenkneten und über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag sehr dünn auswellen und beliebige Formen ausstechen. Bei 180° ca. 10 Min. backen, bis sie eben goldgelb sind.

Vorsichtig abheben, Butterzeug bricht sehr schnell, da es ja sehr dünn ist. Anschließend in einem Zucker/Zimt-Gemisch wälzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

turmel

Sehr feiner Geschmack. Aus optischen Gründen habe ich die Plätzchen mit Zuckerguss verziert, aber eigentlich ist der Geschmack pur besser. Bild ist unterwegs. Danke für das klassische Rezept!

28.11.2016 23:38
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker ,hab noch welche mit Kakau gemacht.Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

02.12.2014 11:47
Antworten
kjuler

Hallo, Butterschmalz bekommt man in jedem größeren Geschäft, z.B. Real, Edeka. Bei Real finde ich es in in der Richtung Palmin etc. Teig sehr dünn ausrollen und austechen. Ist sehr wichtig. LG Kjuler

07.11.2013 22:16
Antworten
darlingsbest

Achso na dann komm ich zu einer anderen Frage : Wo bekomm ich den denn her ? LG :)

07.11.2013 18:38
Antworten
kjuler

Hallo, das Rezept ist von meiner Großmutter und nehme für das Rezept immer Butterschmalz. Gruß Kjuler

03.11.2013 18:40
Antworten
darlingsbest

Kann ich anstatt Butterschmalz auch etwas anderes hernehmen ? lg

02.11.2013 17:34
Antworten
kjuler

Hallo, die Menge gibt eine große Blechdose voll Plätzchen. Ich nehme auch manchmal nur die Hälfte des Rezeptes. - Lass Dir die Plätzchen gut schmecken.

10.12.2010 23:09
Antworten
Sanny3

und wieviel plätzchenergibt das???

10.12.2010 22:21
Antworten