Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
Schnell
einfach
Aufstrich
Käse

Rezept speichern  Speichern

Fetacreme

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.02.2008



Zutaten

für
1 Pck. Frischkäse
1 Pck. Feta-Käse
4 EL Ajvar, scharf
2 EL Tomatenmark oder Paprikamark
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
½ TL Minze, getrocknete
½ TL Petersilie, frische, gehackt oder getrocknete

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Feta mit einer Gabel zerkrümeln und alle anderen Zutaten untermischen. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Schmeckt lecker als Brotaufstrich, aber auch zum Dippen oder beim Grillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe alle Zutaten in einen Mixbecher gegeben und mit dem Pürierstab zerkleinert. Etwas mehr Paprikamark habe ich genommen und statt getrockneter Minze, die ich nicht hatte, habe ich etwas Oregano dazugegeben. Auf jeden Fall sehr lecker, das scharfe Ajvar ergab einen tollen Geschmack. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

02.02.2020 18:43
Antworten
trekneb

Hallo, habe den Aufstrich heute, mit der Hälfte der Zutaten, gemacht und es war immer noch sehr viel. Wir essen den Aufstrich morgens auf unser Brot. Beim nächsten Mal gebe ich weniger Ajvar rein, uns ist er zu scharf geworden. Danke fürs leckere Rezept. LG Inge

29.12.2019 14:37
Antworten
pediful

Ich liebe einfache aber seeehr leckere Rezepte...! Vielen Dank für das tolle Rezept 👍

25.06.2019 17:59
Antworten
liaifu

Unglaublich lecker. Danke für das Rezept. Ich hatte letzthin noch etwas übrig und habs zu Gemüse und Nudeln in eine Pfanne gegeben. Das ist auch der Hit, unbedingt probieren.

13.02.2019 14:23
Antworten
Muschel77

Das freut mich wirklich sehr:-))) Danke und liebe Grüße

25.09.2017 14:10
Antworten
Nick_188

Hi! Super, schmeckt fast noch besser am nächsten Tag! Hatte aber leider keine Minze da... Gruß, Nick

07.03.2013 18:26
Antworten
angeludi

Einfach, schnell und lecker, meine Familie liebt diese Creme :-)

17.11.2012 17:54
Antworten
Muschel77

F E H L E R : Sorry,es sollte keine scharfer Ajvar sein, sondern milder. Die Menge ist wirklich zuviel!!! Oder nehmt 3x mild und 1x scharf LG Muschel

21.07.2009 10:10
Antworten
conny0912

Hallo, habe dieses Rezept zu Silvester zum Raclette gemacht. Es ist einfach genial! Der Dip ist sehr pikant, hat aber auch einen frischen Touch durch die Minze, was den Dip richtig zur Geltung bringt. Habe aber keinen Knoblauch mit rangemacht und frische, glatte Petersilie genommen. Super lecker, habe ich gleich gespeichert. HHHmmm... LG und ein frohes neues Jahr wünscht Conny0912

02.01.2009 07:45
Antworten
Muschel77

Hallo Conny, Das freut mich, das Dir der Dip auch so gut geschmeckt hat. Ich mache auch nicht immer Knobi mit rein. Dip-Reste lassen sich übrigends auch toll zum Soße verfeinen benutzen. Vielen Dank für Deine Bewertung, Dir auch ein frohes neues Jahr, LG Muschel

02.01.2009 09:43
Antworten