Backen
Deutschland
Europa
fettarm
Herbst
Kuchen
Osteuropa
Polen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schlesischer Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.02.2008



Zutaten

für
1,3 kg Äpfel
210 g Zucker
Zimt
1 Glas Früchte, gemischte kandierte und getrocknete
300 g Mehl
1 Tüte/n Backpulver
100 g Haselnüsse, gemahlene
3 Ei(er)
Butter und Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die gemischten Früchte sind eine Mischung aus Rosinen und gewürfeltem Früchtemix (Orangeat, Citronat, kandierte Kirschen und Melonen)

Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Zucker, Zimt, die gemahlenen Nüsse und die Rosinen-Fruchtmix-Mischung zu den Äpfeln geben, mischen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Danach Eier, Mehl und Backpulver zu der Apfelmischung geben und mischen, bis ein Teig entsteht.

Eine Form mit Butter fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig hineingeben und 50-60 Minuten bei 180° backen.

Schmeckt besonders gut mit Sahne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.