Gebratene Pfifferlinge


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 23.04.2001 115 kcal



Zutaten

für
100 g Pfifferlinge
1 EL Öl
1 Schalotte(n), gewürfelt
1 TL Petersilie, gehackt
10 g Butter
Salz und Pfeffer
n. B. Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
115
Eiweiß
1,43 g
Fett
12,09 g
Kohlenhydr.
0,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pfifferlinge säubern und in einer sehr heißen Pfanne unter Schwenken in heißem Öl anbraten. Die Schalottenwürfel und die gehackte Petersilie zugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und unter ständigem Hin- und Herschwenken ca. 3 Min. weiterbraten.

Die gebratenen Pfifferlinge mit einem Stück Butter verfeinern.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cpinto

Heute das erste Mal dieses Rezept ausprobiert und es hat uns sehr geschmeckt.

26.09.2021 18:30
Antworten
Ur-mi

Das liest sich ja sehr gut. Bekomm richtig Appetit auf eine Kostprobe. Aber 100 g für 2 Personen?? Ist das ein Schreibfehler?

22.09.2021 13:48
Antworten
Küstenbewohnerin

Moin, wir hatten zu den Pfifferlingen Steakstreifen und Kartoffelspalten ! ***** Sternchen für Dich. Foto ist unterwegs :-) Lg von der Ostseeküste

02.09.2021 19:02
Antworten
trekneb

Hallo, die Pfifferlinge gab es heute bei uns. Wir haben nur etwas Brot dazu gegessen. Sehr lecker! Mache ich gerne wieder so. Danke für das schnelle, einfache und sehr leckere Pilzrezept. LG Inge

21.08.2020 16:25
Antworten
BieneEmsland

Sehr lecker! Die Pfifferlinge gab es bei mir zum Reis. Pro Person sollte man aber 100g nehmen. Gibt es sicher mal wieder. 5***** von mir. LG BieneEmsland

11.07.2020 18:34
Antworten
matti

Einzige Variante bei mir, ich brate die Pfifferlinge sofort in Butter.

31.01.2004 13:47
Antworten
berndw1947

das ist in meinen Augen auch vollkommen richtig,denn die Butter gibtmehr Aroma fürdie Pilze. lg bernd

16.07.2007 14:36
Antworten
Kochwolf78

entweder richtig heiß ODER mit Butter anbraten :-)

02.09.2013 19:26
Antworten
Bine66

... Da schlage ich doch vor... BUTTERSCHMALZ, vereint die Temperaturmöglichkeit mit dem Buttergeschmack ;-) LG Bine66

22.06.2014 20:52
Antworten
Sivi

Die gebratenen Pfifferlinge gab es bei uns heute mittag zum altsächsischen Wildschweinbraten mit fränkischen Klößen. Ein Gedicht! LG, sivi

31.08.2003 13:05
Antworten