einfach
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfe Honig - Basilikum - Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 87 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.02.2008 916 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
1 kleine Chilischote(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
2 EL Pinienkerne, gehackt
3 Scheibe/n Käse, klein gestückelt
1 Zitrone(n), Saft davon
½ Pck. Basilikum, gerebelt
2 EL Honig
200 ml Sahne
60 ml Brühe
2 EL Olivenöl
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
916
Eiweiß
32,04 g
Fett
37,18 g
Kohlenhydr.
111,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Nudeln al dente kochen, abtropfen lassen, mit Olivenöl vermischen und warm halten.
Basilikum, Chilischote, Knoblauch, Pinienkerne, Käse, den Saft der Zitrone und Honig in die Sahne einrühren und die Brühe dazu geben. Das Ganze zum Kochen bringen und 15-20 min. köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Zum Abschluss mit Pfeffer abschmecken und unter die Nudeln heben!
Evtl. mit Parmesan bestreut servieren!

Wer es nicht so scharf mag, kann natürlich die Chili weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Lieschen, schöne Kombination, einfach zu machen, habe die Pinienkerne extra angebraten. Hat uns sehr gut geschmeckt, Dankeschön für's Rezept. Liebe Grüße Diana

01.09.2019 15:51
Antworten
Lillepuh

Hallo! Ich hatte heute mal wieder Lust Nudeln zu essen, wollte aber nicht die altbekannte rote oder weiße Spaghettisoße machen. Dieses Rezept hat mich sofort angesprochen, da ich selber gern scharf esse und die Zutaten für eine Nudelsoße ungewöhnlich sind. Es schmeckt super lecker, die Zutaten harmonisieren sehr gut miteinander. Werde beim nächsten Mal etwas weniger Zitronensaft verwenden. Vielen Dank für das tolle Rezept!

09.04.2019 18:44
Antworten
mc_stroh

👩🏼‍🍳👩🏼‍🍳👩🏼‍🍳Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏼‍🍳👩🏼‍🍳👩🏼‍🍳

10.02.2019 14:40
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's sicher wieder, besten Dank!!5*

14.09.2018 09:04
Antworten
Bekka90

Absolut der Hammer! Wegen den Kids hab ich die Chilischoten weg gelassen und es hat wirklich super geschmeckt. Kommt ganz nach oben in die Liste der Lieblingssaucen ;)

11.04.2018 19:27
Antworten
lieschen111

Hey Lisl, DANKE für Dein Kommentar und die tolle Bewertung! Liebe Grüße, Lisa

30.06.2008 10:54
Antworten
Romi83

Hallo Lisa! Hab jetzt grad mit Eric diskutiert *g* ich fands sehr lecker und er leider nur "kann man essen bzw. wies oben heisst ausbaufähig", also zwei Sterne" :o( drum musste ich jetzt einen Kompromiss eingehen und durfte nur 3 Sterne vergeben. Er meinte vielleicht schmeckts noch besser wenn Faschiertes drinnen ist *gg*, er ist und bleibt einfach ein extremer Fleischfresser *lach* Das einzige was mir nicht so "gefallen" hat, war das sich der Käse bei mir im Topf total abgesetzt bzw. angelegt hat. Hab ich da irgendwas falsch gemacht? Schlusswort: Mir hats sehr gut geschmeckt :o) und ich werd es mir einfach wieder machen wenn ich alleine bin ;o) Lg Romi PS: Foto folgt :o)

20.03.2008 20:52
Antworten
lieschen111

Hey Romi, das tut mir natürlich leid, dass es Deinem Liebsten nicht so geschmeckt hat.... aber naja, man kann ja nicht immer alle Geschmäcker treffen :-) Warum der Käse allerdings nicht so wollte wie Du, weiß ich nicht.... ich hatte da keine Probleme, aber vielleicht lag es daran, dass ich umgerührt hab wie eine Wahnsinnige?!?! *gg* LG, Lisa

26.03.2008 19:04
Antworten
tag01

Hallo lieschen111, habe heute Dein Rezept ausprobiert und war begeistert. Mit der Zubereitung der Soße habe ich jedoch etwas eher begonnen, damit sie zeitgleich mit den Nudeln fertig wurde. Eine wirklich leckere Sauce zu Nudeln. Liebe Grüße, tag01

06.03.2008 20:39
Antworten
lieschen111

Hallo tag01, VIELEN DANK für das Kommentar und die tolle Bewertung - freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

06.03.2008 20:45
Antworten