Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2008
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 641 (1)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2003
13.259 Beiträge (ø2,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Avocado(s) (reife)
Kiwi(s)
Frühlingszwiebel(n)
Limette(n), (Saft davon)
2 EL Chilisauce, süße
6 EL Öl, Traubenkernöl - oder anderes neutral schmeckendes
3 EL Balsamico, weißer
 etwas Meersalz
Fischfilet(s), (Rotbarbenfilets, je nach Größe)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß, fein gehackt
2 EL Öl, zum Braten
 etwas Mehl
  Pfeffer, weißer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Avocado vierteln, Schale entfernen, in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden, sofort mit Limettensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.
Kiwi schälen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, diese vierteln.
Frühlingszwiebel putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden.

Aus Chilisauce, Traubenkernöl und Balsamicoessig, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren. Mit den Salatzutaten mischen. Säure und Schärfe nach Geschmack variieren.

Den fein gehackten Ingwer auf die Fleischseite der Fischfilets streuen und ein bis zwei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, den Ingwer von den Filets abstreifen, die Filets mehlieren und mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben. Auf die Fleischseite ein paar Tropfen Limettensaft und etwas Meersalz geben. Filets je nach Dicke 2 – 3 Minuten braten, dann umdrehen und noch 1 Minute neben dem Herd ziehen lassen.

Salat auf Tellern anrichten, Filets dazu legen.

Man kann zu diesem Salat auch gebratene Scampi essen.