Basisrezepte
einfach
Salatdressing
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauchöl à la rosenhonig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 18.02.2008



Zutaten

für
1 Liter Olivenöl
4 Knoblauchzehe(n)
2 Chilischote(n), getrocknet
4 Lorbeerblätter, getrocknet
½ TL Meersalz, grobkörniges

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Knoblauchzehen abziehen und halbieren. Die Lorbeerblätter etwa 3 bis 4 mal zerteilen. In eine leere 1 Liter Glasflasche Knoblauch, Chilischoten, Lorbeerstücke und das Salz geben und mit Olivenöl auffüllen. Danach mindestens 1 Woche an einem dunklen Platz ruhen lassen, damit sich die fantastischen Aromen und Düfte entwickeln können.

Die Zutaten werden nicht entfernt, sie leben lange freudig mit dem Öl vereint in der Flasche. Wenn meine Flasche etwas leerer wird, fülle ich diese wieder mit etwas Olivenöl auf.

Damit kann man alles mögliche aromatisieren, z. B. lecker zu Salaten oder für eine Pizzasauce oder zum Anbraten von Zwiebeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knobichili

na das mit den Lorbeerblättern muss ich unbedingt ausprobieren - so ein richtiges Rezept für mich :o)))

19.02.2008 18:13
Antworten