Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2008
gespeichert: 267 (0)*
gedruckt: 2.766 (11)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Blumenkohl
1 Becher Schmelzkäse, fettarm, mit oder ohne Kräuter
8 EL Sonnenblumenkerne
6 Scheibe/n Schinken, gerkochter
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Liebstöckel, getrocknet und gemahlen
1 Bund Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl in Röschen teilen und gar kochen. Den Blumenkohl in einen anderen Topf geben und vom Kochwasser so viel darüber schöpfen, dass der Blumenkohl gerade bedeckt ist. Mit dem Schneidestab den Blumenkohl pürieren und falls die Suppe noch zu dick sein sollte, noch mehr Kochwasser hinzugeben. Nun den Schmelzkäse in die Suppe geben, 1 x aufkochen lassen und den Käse schmelzen lassen.

Währenddessen die Sonnenblumenkerne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb anrösten. Die Suppe jetzt gut mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und, wer hat, Liebstöckel abschmecken. Den Schinken in Streifen schneiden und in die Suppe geben oder direkt auf die Teller, die Suppe auf die Teller verteilen und die gerösteten Sonnenblumenkerne darüber streuen. Nun noch eine gute Portion Schnittlauch in kurze Röllchen schneiden und über die Suppenteller streuen.

Tipp: Wer mehr zum Kauen möchte, püriert die Suppe weniger und gibt mehr Schinken hinzu. Wer keinen Schmelzkäse hat, kann auch einen großen Becher fettarmen Kräuterfrischkäse verwenden. Liebstöckel kann man auch als frische Blätter (ca. 3-4) beim Kochen des Blumenkohls schon hinzugeben.