Rhabarber - Mango - Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 03.10.2008



Zutaten

für
500 g Rhabarber, geschnitten und vorbereitet
500 g Mango(s), geschält und geschnitten
1 Beutel Gelfix 3 :1
350 g Zucker
1 Schuss Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Rhabarber und Mango mit den restlichen Zutaten in einem großen Topf vermischen und ca. 10 Minuten stehen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Kochen bringen. Kurz bevor es sprudelnd kocht, mit dem Pürierstab durchmixen, damit die Fasern von Rhabarbers und Mango zerkleinert werden. Für 4 Minuten kräftig unter Rühren durchkochen.

Gelierprobe auf einen Teller geben. Sollte sehr schnell fest werden. Heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen. Ergibt ca. sechs 250 ml Gläser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Minkalie

Ich habe diese Kombination von Mango und Rhabarber als Anreiz genommen aber es abgewandelt. Statt Gelfix+Zucker habe ich ganz normal Gelierzucker genommen. Die Kombination ist geschmacklich aber super lecker und mal was anderes 👍 Danke für die Idee.

14.06.2021 11:24
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Ich habe letzte Woche auch Rhabarber-Mango-Marmelade eingekocht - eine schöne Kombination! Ich habe allerdings statt des Gelfix und normalen Zuckers Gelierzucker 2:1 verwendet, eben in entsprechender Menge. Funktioniert auch super. außerdem habe ich etwas Wasser zugegeben, da meine Mango nicht sehr saftig war. Bild kommt, danke fürs Rezept! LG, Bali-Bine

11.06.2018 19:46
Antworten
Kuschelmaus2404

Heute ausprobiert und sie gefällt mir sehr gut. Danke für das schöne Rezept Kuschelmaus2404

18.04.2016 20:41
Antworten
SchnuppelAS

Mjammmi. Durch dein Rezept bin ich erst auf die Idee gekommen, Marmelade überhaupt mal selbst zu machen. Und diese Variante hier schmeckt sooooooooooooo lecker!! Endlich kein Supermarkt-Einheitsbrei mehr, ab jetzt wird nur noch selbst gekocht! :) Danke für dieses Rezept und den tollen Geschmack auf meinem Brötchen :)

09.05.2011 17:18
Antworten
javanne321

Vanille passt bestimmt sehr gut dazu, schöne Idee. Freut mich, daß die Marmelade Dir geschmeckt hat. Gruss Javanne

12.05.2010 16:34
Antworten
Kathiliiii

Vielen Dank für das tolle Rezept! Toll!! Habe noch etwas Vanille dazu gegeben.... köstlich!!

10.05.2010 19:23
Antworten