Bewertung
(9) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.12.2002
gespeichert: 546 (2)*
gedruckt: 10.330 (75)*
verschickt: 85 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
188 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

250 g Butter
5 Pck. Schmelzkäse
1/4 Liter Milch
1/8 Liter Ananassaft
3/4 Liter Sahne
3 kg Kasseler, (ausgelöst)
2 Dose/n Ananas, in Stücken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter schmelzen, den Schmelzkäse zugeben und unter Rühren ebenfalls schmelzen lassen. Dann Milch und Ananassaft unterrühren, vom Herd nehmen und die Sahne einrühren. (Die Käsesoße kann auch schon am Vortag zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.)
Das Kasseler im Folienschlauch braten (1 Stunde bei 200°) und auskühlen lassen (kann auch schon am Vortag gemacht werden).
Das kalte Kassler in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form schlichten. Die Ananasstücke (ohne Saft) auf die Kasslerscheiben legen und die Käsesoße darüber gießen.
Bei 200° ca. 45 min. im Ofen überbacken. Dazu passen Reis oder auch Spätzle.