Bewertung
(237) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
237 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2008
gespeichert: 5.467 (5)*
gedruckt: 19.227 (39)*
verschickt: 234 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2006
154 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

250 g Ricotta
180 g Mehl
40 g Parmesan
Ei(er)
 etwas Salz und Pfeffer
  Mehl zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen und zu einem Teig verkneten. Zu fingerdicken Rollen formen, in kleine Stücke schneiden und bemehlen. Auf einem mit Mehl bestäubten Küchentuch ausbreiten.

Wenn ihr Lust und Zeit habt, könnt ihr ihnen noch die richtige Optik verpassen und sie mit Hilfe eines Messers in die traditionelle Gnocchiform bringen. Dazu jedes Stück z.B. auf einen Gabelrücken oder einen anderen gerillten Gegenstand legen, mit dem Messerrücken drüber drücken und dabei rollen. Das braucht etwas Übung und Geduld, sieht dann aber richtig gut aus!

Die fertigen Gnocchi mit Hilfe des Küchentuchs in kochendes Salzwasser geben, kurz rühren (damit sie nicht am Boden festkleben) und warten bis sie an die Oberfläche kommen - dann sind sie fertig.

Am besten passt dazu eine einfache Tomatensauce.
Ricotta-Gnocchi
Von: Eliane Neubert, Länge: 1:44 Minuten