Schoko Schocker-Muffins


Rezept speichern  Speichern

die schokoladigsten Muffins der Welt, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (606 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 18.02.2008 4022 kcal



Zutaten

für
175 g Butter oder Margarine, weiche
2 Ei(er)
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Sahne
200 g Zartbitterschokolade
20 g Kakaopulver
180 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
4022
Eiweiß
58,51 g
Fett
236,24 g
Kohlenhydr.
416,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker vermengen. Die Sahne unterrühren. Die Schokolade hacken (nicht zu klein!) und unter den Teig heben. Mehl, Kakao und Backpulver untermischen.

Papierförmchen in das Muffinblech legen. Den Teig in gleich großen Portionen in die Förmchen füllen. Bei 180 Grad 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Bevor man die Muffins aus der Form holt, möglichst 5 Minuten warten. Die Muffins schmecken am besten frisch.

Ergibt 12 Muffins.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Morgentine123

Hallo, nehme immer Backkakao und statt Sahne Milch und nur ca 100g Zucker. Für uns ist es das beste Rezept für schokomuffins! LG Tine

24.07.2020 21:38
Antworten
Julia221190

Hallo! Ich würde am Wochenende gerne die Muffins machen, ist normaler Kakao gemeint oder Backkakao? Vielen Dank im voraus und liebe Grüße!

23.07.2020 19:25
Antworten
kathrinchenwill

Hallo Doofe Frage ;-) muss ich die Sahne erst schlagen oder kommt sie so dabei?

17.06.2020 09:43
Antworten
Maggie48

Hallo, Die Zuckermenge habe ich auf 130 g reduziert, ansonsten alles nach Rezept. Gebacken habe ich 24 Mini Muffins. Diese mit einem Schoko/ Saure Sahne Topping und einem Marzipanmöhrchen versehen. Geschmack und Aussehen toll. Grüße von Maggie

15.04.2020 17:32
Antworten
bennbex745

ja

01.08.2020 09:40
Antworten
Juli_aldente

Ein Hochgenuss :-) Ich hatte noch jede Menge Schokolade von Karneval übrig und habe die dann verarbeitet. Ganz toll. Mir kam der Teig vor dem Backen recht fest vor, aber die Muffins sind trotzdem ganz fluffig und locker geworden. Beim Kakaopulver habe ich die Variante mit rosa Pfeffer genommen, passte sehr gut dazu. Von mir gibts fünf Sterne!

27.03.2008 16:36
Antworten
inaw

Hi, der Hinweis auf die Karnvalsschoki hat den Ausschlag gegeben.... Genau die wollte ich nämlich "verwerten", als ich nach einem Rezept suchte... :-)))))) Genial lecker und schmeckt auch prima mit nicht so hochwertier Vollmilchschoki... Habe dafür allerdings 50g weniger Zucker genommen und es könnte noch weniger sein... Ran an die Karnevalsreste! Habe sogar anstelle der Sahne Soja-Milch verwendet und sie schmecken prima! Danke für das gute Rezept! Viele Grüße inaw 5 Sterne von mir!

29.03.2010 15:17
Antworten
Honori

Vielen Dank für die netten Kommentare, ich finde das ganze ziemlich cool, weil ich erst 1994 geboren wurde und erst 13 bin :-) (DAS IST WAHR!!!!!!!!) Das Rezept hab ich auch wirklich selbst entwickelt! Also: nochmals vielen herzlichen Dank und votet bitte weiter für das Rezet und ladet Bilder hoch!! Weitere Rezepte folgen!

19.03.2008 17:36
Antworten
haleth676

Schoko-Schocker ist äußerst passend. Ich habe noch Schokoglasur drüber gemacht und dann Schokostreusel drauf gestreut. Mehr Schoki geht kaum :-) Sehr lecker!

18.03.2008 15:36
Antworten
Hexe1981

habe heute diese muffins probiert und sie waren noch nicht mal richtig kalt, als wir sie probierten - aber die sind wirklich SEHR gut! das rezept wird sicher oft zur hand genommen werden :-)) lg hexe

29.02.2008 14:57
Antworten