Thunfisch - Schmand - Toasts


Rezept speichern  Speichern

blitzschnell fertig und superlecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (92 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.02.2008 822 kcal



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch
1 Becher Schmand oder auch saure Sahne
n. B. Kräuter nach Wahl
Salz und Pfeffer
½ Zehe/n Knoblauch, gepresster
1 Beutel Käse, geriebener
6 Scheibe/n Toastbrot
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
822
Eiweiß
31,57 g
Fett
62,51 g
Kohlenhydr.
33,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Toastscheiben auf den Rost legen. In einer Schüssel den Thunfisch, den Schmand, die Kräuter, Salz, Pfeffer und den Knoblauch gut vermischen. Dann diese Masse auf die Toastscheiben streichen und mit Käse bestreuen.

In den heißen Ofen schieben und so lange backen, bis der Käse goldbraun ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

violarubner41

Lecker! Hab noch Paprika klein gewürfelt, Sardellenpaste dazu und mit Pizza Gewürz gewürzt. Genau das richtige wenn es draussen warm ist ....

24.06.2021 22:16
Antworten
LittleLime

Wenn ich Spätschicht habe und ich wenig Lust und Zeit habe um mich danach noch lange an den Herd zu stellen, mache ich gern deine Thunfisch Toast. Eine super Abwechslung zu Karlsbader Schnitte oder Toast Hawai.Habe deine Thunfisch Toast (jedoch immer mit Aufbackbrötchen) jetzt schon das 4 x gemacht und mir und meiner Familie schmeckt es jedesmal wirklich super gut. Ich mache noch etwas Schnittlauch und Lauchzwiebellaub mit rein, nur wegen der Optik und ein bisschen Saft von einer Zitrone. Schmeckt super und ist so schnell und einfach gemacht. Vielen Dank für das tolle Rezept!! 5 Sternchen von mir und meiner Familie... LG LittleLime

08.05.2020 23:48
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Thunfisch Toast war sehr lecker, hat uns sehr gut geschmeckt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

17.11.2019 19:09
Antworten
kock1

Unkompliziert, schnell und gut. Durchaus mal wieder.

23.05.2019 16:44
Antworten
Küchenwunder-coccinella

Leckeres und schnelles Abendessen. Ich habe dazu Feldsalat mit Birnen serviert. Als Käse habe ich mittelalten Gouda verwendet. Gibt es wieder.

04.01.2019 18:16
Antworten
Annika1184

Hallo! Habe grade deine Thunfischstoasts gemacht. Schmecken superlecker. Habe saure Sahne und italienische Kräuter verwendet und noch mit etwas Senf und Tomatenmark abgeschmeckt. LG Annika

09.07.2008 18:41
Antworten
alexandradugas

Hallo, Thunfischtoast waren sehr lecker. Habe saure Sahne verwendet und eine Zwiebel weil ich keinen Knoblauch da hatte. Sind ein paar mehr Toasts geworden. Habe 9 Stück rausgebracht.. nach 15 Min bei 200 Grad waren sie fertig. Danke für das schöne Rezept. Lg Alex

30.04.2008 21:08
Antworten
Krümel-Liese

Hallo! Ein super-leckeres Toast-Rezept. Lässt sich gut vorbereiten. Habe die Schmand-Thunfisch-Masse schon 2 Stunden vorher gemacht und bis zum Zubereiten der Toasts im Kühlschrank aufbewahrt. Habe frischen Schnittlauch und fein gehackte Zwiebeln mit unter die Schmand-Thunfisch-Masse gegeben. Vielen Dank für das leckere schnelle Rezept. Gibt es auf jeden Fall wieder!! LG Krümel-Liese

18.04.2008 23:46
Antworten
Papiertüte

Hi... uns haben Deine Toasts sehr gut geschmeckt.. Ich hatte sie für etwa 15 min im Ofen bei 200° C Umluft. Das reichte, sonst wären sie zu trocken geworden an den Ecken. Ich habe Bildchen von unserem Schmaus gemacht und ich hoffe, es sieht nach Deiner Vorstellung aus. LIeben gruß und nochmal Danke für das tolle leckere Rezept von Papiertüte

17.04.2008 18:42
Antworten
sorcha86

Super einfach, super lecker,perfekt! Ich habe fein gehackte Petersilie mit rein gegeben Schmeckt super und ist auch was, wenn Abends mehrere Leute vorbei kommen Herd an, rein schieben, fertig! Lecker! LG Maike

04.03.2008 13:12
Antworten