Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2008
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 414 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
295 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

300 g Spargel, weißer und grüne , frisch
300 g Lachsfilet(s), ohne Haut
Schalotte(n)
50 g Mehl
4 EL Sahne
120 g Reis, (Langkornreis)
40 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spargel schälen und bissfest in leichtem Salzwasser garen. Aus der Hälfte der Butter und dem Mehl eine helle Mehlschwitze fertigen, mit Spargelfond auffüllen und glatt rühren. Die daraus entstehende helle Sauce sollte eine etwas dickere Konsistenz haben.
Den gekochten Spargel sowie den rohen Lachs in gleichgroße Würfel bzw. Stücke schneiden. Die Schalotten oder Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der restlichen Butter ohne Farbe zunehmend glasig anschwitzen. Jetzt den Spargel mit dem Lachs in die Zwiebelbutter geben und schwenken. Leicht salzen und pfeffern. Mit der hellen Spargelsauce auffüllen und aufkochen lassen. Die Sahne unterziehen und nochmals abschmecken.

Im Reisrand oder mit Kartoffelpüree und frischem Dill servieren.