Raffaello - Kuppel

Raffaello - Kuppel

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kuppeltorte aus Mandelbiskuit mit Kokoscreme, weißer Schokolade und Raffaello

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.02.2008 475 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
4 EL Wasser, heiß
150 g Mehl
50 g Mandel(n), gemahlene
1 TL Backpulver
100 g Butter, zerlassen

Für die Füllung:

2 Becher Sahne
250 g Mascarpone
200 g Schokolade, weiße
125 g Kokosraspel
8 Stück(e) Konfekt, (Raffaello)
75 ml Milch

Für die Garnitur:

75 g Kokosraspel
4 Stück(e) Konfekt, (Raffaello)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Biskuit die Eier mit dem Wasser und einer Prise Salz schaumig aufschlagen.
Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse dick-cremig geworden ist. Mehl und Mandeln zugeben, mit der Butter vorsichtig unterrühren.
Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
Bei 180°C Ober/Unterhitze etwa 15-20 min backen.
Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Für die Füllung die weiße Schokolade schmelzen, Mascarpone einrühren.
Die Sahne steif schlagen, unter die Schokoladencreme heben.
Von dieser Creme nun 200 g abnehmen und beiseite stellen.

Aus der Teigplatte nun einen Kreis von ca. 26 cm Durchmesser ausstechen.
Mit den Teigresten nochmals einen Kreis von 26 cm Durchmesser zusammenfügen, den übrigen Teig in die Schüssel mit der Creme bröseln. Kokosraspel und gehackte Raffaello dazugeben, zusammen mit der Milch unterheben.
Die Masse nun als Kuppel auf den aus Teigresten zusammengefügten Boden streichen. Den ausgestochenen Boden darüber legen und gut andrücken.
Mit der beiseite gestellten Creme bestreichen.
Mit Kokosraspeln bestreuen und mit den halbierten Raffaello belegen.
Am besten nicht ganz kühlschrank-kalt servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MisterX1905

Hallo alina1st ich habe gestern deine Raffaello-Torte zum Geburtstag meiner Mam`aufgetischt. Ich bekam wieder große Komplimente (wie auch schon von anderen Rezepten von dir!) Hier kann ich wieder nur die volle Punktzahl vergeben. Ich freue mich auf weitere leckere Torten-Rezepte. Liebe Grüße misterx1905

11.03.2012 19:14
Antworten
alina1st

Hallo MissTeeJay sorry, es sollten 150 g Zucker sein :-) lg alina

08.03.2008 15:37
Antworten
MissTeeJay

Hallo Alina! Wieviel Zucker brauche ich denn? Ist in der Zutatenliste leider nicht aufgeführt......... :o( Lieben Gruß MissTeeJay

08.03.2008 13:37
Antworten