Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2008
gespeichert: 363 (0)*
gedruckt: 1.250 (8)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
1.554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl, (Dinkelmehl 630)
1 Würfel Hefe, frische
250 g Joghurt 1,5%
50 g Honig
30 g Butter
4 EL Apfelmus, (wenn möglich selbstgekocht ohne Zucker!)
1/2 TL Salz
  Für die Füllung:
8 EL Rosinen
2 EL Likör, Bratapfellikör (oder auch Rum oder Calvados)
Äpfel
1 Spritzer Zitronensaft
50 g Joghurt 1,5%
4 EL Rohrzucker, braun
1 Prise(n) Nelke(n), gemahlen
1 1/2 TL Zimt, gemahlen
2 Tropfen Bittermandelaroma
4 EL Apfelmus
2 EL Mehl, (Dinkelmehl 630), zum Auswellen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Rosinen in dem Bratapfellikör einweichen. Man kann hierzu auch sehr gut Rum verwenden oder auch Calvados z.B.

Für die Füllung die Äpfel waschen, mit Schale vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen.
Joghurt, Rohrzucker, Nelken, Zimt und Bittermandelöl untermischen. Kurz vor dem Füllen der Schnecken noch die durchgezogenen Rosinen hinzugeben!

Das Mehl in einer Schüssel mit einem Schneebesen durchmischen. Das lockert es auf und erspart das Sieben.
Den Honig in einem Topf zusammen mit der Butter leicht erwärmen. Etwas abkühlen lassen, und den Joghurt untermischen. Vier Esslöffel von der Mischung abnehmen und darin die Hefe auflösen.
Jetzt die Hefe zusammen mit der Honig-Butter-Joghurt-Mischung schwunghaft in das Mehl gießen und das Ganze zu einem glatten Hefeteig kneten. Der Teig sollte dabei solange geknetet werden, bis er nicht mehr klebt und sich vom Schüsselrand löst.

Den Teig mit Hilfe des Mehls auf einer glatten Arbeitsfläche auswellen. Am besten als Unterseite eine große Backfolie verwenden, damit er nicht übermäßig klebt. Sonst lässt er sich hinterher schwer zusammenrollen und reißt dabei eventuell!!!
Er sollte ungefähr auf die Größe eines Backbleches ausgewellt werden. Eher ein kleines bisschen größer. So, dass er ca. 10 cm auf jeder Seite eines Bleches überstehen würde.

Den Teig mit den 4 EL Apfelmus dünn bestreichen. Mit der Apfel-Rosinen-Füllung gleichmäßig belegen und sofort so eng es geht mit Hilfe der Backfolie aufrollen. Danach mit einem scharfen Messer in 16 gleichgroße Stücke schneiden und diese mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und ca. 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Schnecken in ca. 25-30 Minuten goldgelb backen. Dabei gegen Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Zahnstocher o.ä. machen. Bleibt nichts mehr dran hängen vom Teig, dann sind die Schnecken fertig.
Aus dem Ofen holen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
Gesamt 49 P. / bei 16 Stück pro Stück 3 P.