Braten
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel - Tortilla

Durchschnittliche Bewertung: 3.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 16.02.2008 272 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
50 g Butter
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
3 Ei(er)
3 EL Sahne
1 Paprikaschote(n), rote
n. B. Petersilie, gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
272
Eiweiß
9,37 g
Fett
16,18 g
Kohlenhydr.
21,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Anschließend abschrecken, pellen, würfeln.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin kurz anbraten. Paprikaschoten, Möhre und Zwiebel putzen bzw. schälen und in Würfel schneiden. Das Gemüse zu den Kartoffeln geben und noch ca. 8 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Sahne verschlagen. Sobald das Gemüse gar ist, gießt man die Eiermilch darüber und lässt sie stocken.

Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenelin

Sehr lecker und schnell gelungen. Super auch um diverse Reste noch zu verwerten. Tolles Rezept.

31.05.2009 21:46
Antworten
Stefanie1967

Hallo Jojo, das Gericht ist wunderbar, um Reste zu verwerten!!! Ob man nun Paprika nimmt oder Zucchini oder Tomaten oder wasweißdennich noch - es ist klasse! Danke für die tolle Anregung. Ich habe mich an Dein Rezept gehalten, habe nur keine Pellkartoffeln, sondern gekochte genommen - ich hasse es, Pellkartoffeln zu pellen :-) Meine Männer haben dazu Schnitzel bekommen - ich hab es pur gegessen. Liebe Grüße Stefanie

27.05.2009 19:08
Antworten
missxyz

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Hab es gestern (in leicht abgewandelter Form) gemacht und es war echt lecker! U.a habe ich die Möhren weggelassen und dafür noch Schinkenwürfel untergemischt. Und am Schluss habe ich die Tortilla mit Hilfe eines Tellers noch einmal gewendet und von der anderen Seite auch noch gebraten. Lg, missxyz

02.05.2009 18:00
Antworten