Fischfilets in Eierkuchenteig

Fischfilets in Eierkuchenteig

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.02.2008



Zutaten

für
4 kleine Fischfilet(s)
1 Prise(n) Salz
3 EL Zitronensaft
125 g Mehl
2 Ei(er)
Wasser
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Fischfilets waschen, salzen und mit Zitrone säuern. Das Mehl mit Eiern, Salz und wenig Wasser zu einem dicken Eierkuchenteig verrühren.

Die Filets in den Teig tauchen und in heißem Fett auf beiden Seiten knusprig backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Das hat sehr gut geschmeckt.Hat mich so ein bischen an den Fischstand bei uns auf dem Wochenmarkt erinner,oder an den Kirmesplatz. Gibt es bestimmt bald wieder. LG Dietmar

22.04.2016 14:14
Antworten