Schwarzwälder Kirsch Muffins mit Creme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.02.2008



Zutaten

für
150 g Kirsche(n) aus dem Glas
250 g Mehl
2 EL Kakaopulver
50 g Schokoladenraspel
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
1 m.-großes Ei(er)
120 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
250 g Naturjoghurt
100 g Kuvertüre, zartbitter
100 g Sahne
12 kleine Kirsche(n) (Amarenakirschen)
Schokoladenraspel für die Garnitur
400 g Sahne
1 Paket Sahnesteif
1 EL Kirschwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Muffinblech fetten. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Das Mehl mit Kakao, Raspelchokolade, Backpulver und Natron mischen. Das Ei verquirlen. Zucker, Öl und Joghurt unterrühren. Die Mehlmischung und die Kirschen vorsichtig unterheben und rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.

Den Teig gleichmäßig in das Muffinblech füllen, bis zur Kante und auf der mittleren Einschubleiste ca. 25 Minuten backen. Die Muffins noch ca. 5 Minuten im Blech ruhen lassen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins eintauchen. Abtropfen und antrocknen lassen. Die Sahne steif schlagen. Die Muffins mit Sahne, Amarenakirschen und Raspelschokolade garniert servieren.

Wer möchte kann eine Creme aus 400 g Sahne, 1 Pck. Sahnesteif und 1El Kirschwasser steif schlagen. Danach werden die Muffins mit einem Messer quer halbiert und die Creme auf die untere Hälfte des Muffins gespritzt, den Deckel dann wieder aufsetzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.