Spaghettiauflauf


Rezept speichern  Speichern

mit Spinat - Parmesan - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (107 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.02.2008 1056 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
300 g Rahmspinat, TK
200 ml Sahne
75 g Parmesan, geriebener
1 EL Frischkäse
150 g Käse, geraspelter zum Überbacken
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
1056
Eiweiß
48,75 g
Fett
61,04 g
Kohlenhydr.
76,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spaghetti nicht ganz al dente kochen, mit kaltem Wasser übergießen, abgießen und in eine Auflaufform füllen.

Spinat auftauen und erhitzen. Sahne dazugeben. Wenn alles kocht, den Parmesan und den Frischkäse in den Spinat geben und warten bis beides geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Soße über die Spaghetti geben und das ganze mit Raspelkäse bestreuen. Ich nehme hierzu Emmentaler, da ich es gerne etwas kräftiger im Geschmack habe. Gouda geht aber auch ganz gut.

Den Auflauf in den auf 180°C Umluft vorgeheizten Backofen geben und backen, bis der Käse verlaufen ist und anfängt, sich braun zu färben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Golfinchen1311

Heute ausprobiert. War super lecker. Habe lediglich eine kleine Knoblauchzehe noch unter gemischt.

14.01.2020 18:52
Antworten
gawitte

Es hat sehr lecker geschmeckt 😀

08.09.2018 20:07
Antworten
Teddybär4585

Danke für die Anregung. Da ich Reste verwerten müsste, kam in die Soße nur Fetakäse, milch, Zwiebeln, Rahmspinat und Knoblauch. Obendrauf gab es Raclettekäse. Gehaltvoll aber lecker.

09.01.2018 10:54
Antworten
Leela66

Heute gekocht, super lecker :-) 5 Sterne

31.12.2016 18:31
Antworten
EbiBaby

Gab es soeben, einfach Hammer lecker, habe Zwiebeln und Knobi angedünstet und dann Blattspinat genommen! Wird es definitiv öfter geben!

14.12.2015 20:22
Antworten
mkjk99

hallo, ich brate eine klein geschnittene zwiebel und knobi glasig an und gebe dann erst den spinat dazu. schmeckt dann ein bisschen kräftiger.

24.10.2010 19:58
Antworten
Dusk-Dark-Dawn

Hallöchen, das freut mich, dass das Rezept so guten Anklang findet. Habe es auch zwischenzeitlich mal mit Gnocchi gemacht und finde das fast noch besser ;) Grüße DD

24.10.2010 10:11
Antworten
renatica

Super Lecker!!! Die Sahnemenge habe ich reduziert (100 ml), statt Rahmspinat habe ich Blattspinat genommen.

23.10.2010 23:57
Antworten
humstein

Hallo! Habe diesen Auflauf ausprobiert, allerdings nicht mit Parmesankäse, sondern mit Frischkäse und Speck im Spinat. Einfach lecker und gigantisch. Liebe Grüße humstein

22.10.2010 09:12
Antworten
trienrieke

Einfach genial für die schnelle gesunde Küche. Allerdings nehme ich nicht Sahne pur sondern mische saure Sahne mit fettarmer Milch und Cremefine. Das Ergebnis ist genauso lecker.

20.10.2010 14:04
Antworten