Aufstrich
Basisrezepte
Frucht
Frühstück
Haltbarmachen
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfelmarmelade mit Ingwer

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 16.02.2008



Zutaten

für
1 kg Äpfel
1 Stück(e) Ingwer
500 g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Gesamtzeit ca. 755 Min.
Die Äpfel schälen und raspeln. Das Stück frischen Ingwer ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und über Nacht ziehen lassen.

Dann nach der Anweisung auf der Gelierzuckerpackung weiter fortfahren und die Marmelade zubereiten. In vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FortunaBroetchen

Hallo, hab zum frischen ingwer noch etwas Pulver zugegeben, sehr lecker. LG us Kölle Sabine

08.12.2018 21:37
Antworten
manny2

Hallo, ihr lieben Apfelmarmeladenfreunde! Vielen Dank für die liebevollen Mails und Sterne. Melde mich erst jetzt bei euch, weil ich eine längere Zeit nicht am PC war. Liebe Grüße und Danke von manny2

22.11.2016 19:13
Antworten
serafina79

Hallo, mit ein bisschen Apfelkuchengewürz ist die Marmelade noch ein bisschen leckerer! Tolles Rezept!

12.11.2016 13:09
Antworten
pipapetra

Hallo manny 2, Ein super, super leckeres und einfaches Apfelmarmeladenrezept

22.10.2016 10:25
Antworten
manny2

Hallo ihr lieben Apfelmarmeladenfreunde! Vielen Dank für die vielen netten Kommentare. Ich habe in diesem Jahr nicht so eine reiche Obsternte aber Apfelmarmelade gibt es auf jeden Fall. Viele Grüße von manny2

02.10.2016 22:25
Antworten
TeufelundKumpel

Hallo, hab das Rezept vorletzte Woche probiert und die Marmelade schmeckt sehr frisch und lecker. Ich hab zur Geschmacksabrundung noch einen Schuß Rum rein Gruß

24.09.2008 17:49
Antworten
manny2

Hallo kirali! Ich freue mich, dass Dir die Marmelade auch so gut schmeckt. Vielen dank für deinen Kommentar und für die gute Bewertung. Sei ganz herzlich gegrüßt von manny2

23.07.2008 22:34
Antworten
kirali

Hallo, die Marmelade ist saulecker! Mal was anderes auf dem Frühstückstisch als sonst. Danke! Grüßle kirali

23.07.2008 21:58
Antworten
manny2

Guten Morgen liebe Rike! Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich nehme immer so ein daumengroßes Stück Ingwer. Diese Angabe ist auch sehr ungenau, aber ich mache das nach Gefühl. Vielleicht probierst Du die noch nicht gekochte Marmelade, wenn sie über Nacht durchgezogen ist, und gibst dann nach Deinem Geschmack eventuell noch ein Stückchen Ingwer dazu. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen. Sei ganz herzlich gegrüßt von manny2

26.03.2008 09:12
Antworten
dieRike

Hi, das Rezept klingt sehr gut und ich möchte es am Wochenende gern ausprobieren. Kannst du mir bitte genauer sagen, wie groß dein verwendetes Stück Ingwer ist? Danke, MfG dieRike

25.03.2008 21:54
Antworten