Toskanischer Filettopf

Toskanischer Filettopf

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.02.2008



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s)
8 Scheibe/n Schinken, roher
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
1 Dose Pilze, in Scheiben geschnittene
1 Dose Tomate(n), geschälte
etwas Käse, geriebener
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
etwas Ketchup
n. B. Petersilie
etwas Knoblauch
etwas Thymian
etwas Salbei
etwas Rosmarin
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Schweinefilet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Den rohen als auch den gekochten Schinken sowie die Dosentomaten in Streifen schneiden. Die Petersilie putzen und fein hacken. Nach Bedarf Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse geben.

Nun die Zutaten wie folgt nacheinander in eine Auflaufform schichten: Schinkenstreifen - geriebener Käse - Filetstücke - Tomaten und Pilze - geriebener Käse - Thymian, Salbei und Rosmarin - saure und süße Sahne, Ketchup und Petersilie und Knoblauch, vorher vermengt.

In den vorgeheizten Backofen bei 200 °C für ca. eine halbe Stunde geben, dann mit reichlich geriebenem Käse bestreuen und nochmals eine viertel Stunde überbacken.

Dazu reiche ich grünen Salat und Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

luna357

Das essen war gut, leider hat sich bei mir unheimlich viel wasser gebildet. entweder von den Tomaten oder vom Fleisch, weiß nicht so genau. Werde beim nächsten versuch das Fleisch erst anbraten, vielleicht hilft das ja. habe frische champignons genommen (mag ich lieber) und den Kommentar zum Käse kann ich nur bestätigen. ansonsten gab es selbsgemachte Nudeln dazu. lg luna

08.06.2008 20:28
Antworten
nastie

Wir fanden das Gericht sehr lecker!!! Allerdings bin ich kein Freund von Dosen und habe daher frische Tomaten und frische Pilze genommen. Es waren alle begeistert! Danke :-)

16.03.2008 22:22
Antworten
luna357

Das Rezept ist sehr lecker, allerdings ist die Zutat " etwas geriebener Käse" untertrieben. Ein 200gr Beutel geht da schon drauf. Habe noch etwas Pfeffer drangetan und statt der einzelnen Kräuter einfach ital. Kräuter. Dazu gabs Kartoffeln und Zuckerschoten. :-)

24.02.2008 20:02
Antworten