Brittas Zwergen-Zipfel


Rezept speichern  Speichern

Blätterteig mit Cocktailwürstl und Käse, ideal als kleiner Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 14.02.2008



Zutaten

für
4 Gläser Würstchen (Cocktailwürstchen)
2 Gläser Pizzatomaten mit Kräutern
600 g Käse, gerieben, gerieben
4 Pkt. Pizzateig oder selbst gemachter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Pizzateig nach Anleitung oder Eigenkreation zubereiten.
Immer in Dreiecke schneiden ca. Größe 4x4. Die Tomaten mit einem Pinsel aufstreichen. Käse drauf streuen und Würstchen drauflegen, einrollen und oben nochmals bissl Käse drauf und alles wiederholen, bis das Blech voll ist.

Die Spitze des Dreiecks soll beim Rollen nach oben zeigen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft oder 200 ° Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen, bis sie braun sind und der Käse zerlaufen ist.

Auf dem Blech erkalten lassen und nach ca. 1 Std. servieren.

Lassen sich auch gut für Kindergartenveranstaltungen vorbereiten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kather2809

Richtig gut!!! Die waren wirklich richtig lecker und total einfach :D

02.04.2016 10:42
Antworten
Harzdame

Hallo! Ich hatte diese Zipfel als Fingerfood für unseren Besuch. Sie haben gut geschmeckt, sahen auch neckisch aus. Aber das Zusammenrollen war schon eine Matscherei. Da ziehe ich die Würstchen im Brezenteig vor. Liebe Grüße! Harzdame

03.01.2016 08:10
Antworten
stadline

Suuuper lecker, einfach und kommen toll an! Ich hatteden Teig auch mit Mini-Salamis gefüllt, klappt auch prima! Volle Sterne ;o)

15.05.2013 10:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles Rezept, Meine Kinder und mein Mann waren hin und weg. Habe allerdings frischen Ayvar mild genommen und anstatt Fertiggewürz, Oregano aus der Gewürzmühle. Dazu noch einen Schuss Sahne fertig war die leckere Soße . lg mamazu

07.04.2013 20:15
Antworten
Karina252

Hallo, Ich hab die Zipfel gerade gemacht. Mein Freund findet sie super lecker er wollte sich schon aufs Blech stürzen. Hoffe sie kommen heute Abend bei der Likörverkostung genauso gut an. LG Karina

23.03.2013 11:13
Antworten
Peppels30

Die Kinder sind hin und weg von den Zwergenzipfeln! Die hatten heute bei uns einen Testlauf und gehen morgen mit in die Schule. Ein dickes Dankeschön für diese tolle Rezeptidee! LG, peppels

05.11.2008 17:19
Antworten
BriCze1972

Ups, soll natürlich Pizzateig sein. Sorry , habe wohl beim eingeben bisserl geträumt ;-). Natürlich sind das 2 verschiedene paar Schuhe, also ich habe es mit Pizza Teig gemacht, aber warum sollte es nicht auch mit Blätterteig gehen ??!!?? LG BriCze

23.10.2008 14:59
Antworten
Franzi97

Mit Blätterteig, allerdings ohne Tomaten/Kräuter, habe ich das schon oft gemacht. Werde aber dieses Rezept unbedingt mal probieren. Allerdings schaffen bei uns 2 1/2 (hypothetische) Kinder keine ganze Blechpizza + 1 Glas Würstchen. Vielleicht in ein paar Jahren?

04.11.2009 11:01
Antworten
arantxaia

Hallo, mal eine dumme Frage: nimmt für die Zipfel nun Blätterteig (wie in der Überschrift erwähnt) oder Pizzateig (wie in der Zutatenliste aufgeführt) ? Ich meine, hier handelt es sich doch um zwei verschiedene Teigarten! Danke für die Antwort. Liebe Grüße arantxaia

17.10.2008 11:33
Antworten
kotorie

Hey. Super. ich suche schon ne Ewigkeit nach einem einfach und doch leckeren Rezept für meinen Geburtstag. Das ist es. Endlich kann ich anfangen alles auszuprobieren. Die sind bestimmt lecker ^^ Danke und Grüße kotorie

06.06.2008 11:03
Antworten