Camping
einfach
gekocht
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinkennudeln für 'Faule'

schnell, einfach und mit nur einem Topf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.02.2008



Zutaten

für
250 g Nudeln nach Wahl
½ Becher Sahne
1 Pkt. Schinken, gekochter
n. B. Schnittlauch, gehackter
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Gemüsebrühe, instant oder Würfel
evtl. Knoblauch bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für die Nudeln Kochwasser ansetzen. Gemüsebrühe bzw. Brühwürfel und - wer mag - Knoblauch mit ins Wasser geben. Die Nudeln ins kochende Wasser geben und so lange nach Bedarf kochen, bis sie durch sind. Danach Kochwasser grob abgießen, also mit Topf und Deckel und nicht mit einem Sieb. Es macht überhaupt nichts wenn dann noch kleine Wasserreste drin bleiben. Zu den Nudeln nun die Sahne geben (wer es dünner mag, gibt etwas mehr dazu oder verwendet etwas Milch). Den Kochschinken in kleine mundgerechte Würfel schneiden und zugeben. Mit den Gewürzen nach Bedarf abschmecken. Kurz vorm Servieren gehackten Schnittlauch unterheben.

Kalorien weiß ich nicht genau, aber wen es interessiert: 9 WW – Punkte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.