Joghurt - Nutella Brot


Rezept speichern  Speichern

für den Brotbackautomat (750g Brot)

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.02.2008 3198 kcal



Zutaten

für
100 ml Milch, lauwarme
100 g Joghurt, (natur oder Nuss)
150 g Nutella
1 EL Butter, zerlassene oder Speiseöl
5 EL Zucker
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 TL, gestr. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
3198
Eiweiß
68,27 g
Fett
79,47 g
Kohlenhydr.
538,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Zutaten wie oben angegeben in die Backform geben.
Zuerst die flüssigen und dann die festen.

BBA auf Stufe normal stellen (2,5 - 3 Std.)

Nach dem Backen auskühlen lassen, fertig.

Mögen meine Kinder sehr gerne, obwohl sie eigentlich keine Brotesser sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Andi-2211

Kleine Anmmerkung: statt der zerlassenen Butter hab ich Speiseöl genommen

19.04.2020 08:01
Antworten
Andi-2211

Hallo ich hab das Brot genau nach Rezept gemacht. Leider ist es nur ein gebackener Teigklumpen geworden. Kein bisschen aufgegangen, trotz 1 Packung Hefe. Habt ihr vielleicht einen Tip für mich?

19.04.2020 07:49
Antworten
ankebrandenburg

es ist nix geworden zu hart

18.01.2018 11:18
Antworten
doreen85

hab es heute probiert und es ist leider nicht wirklich gut geworden. Es war sehr schwer und fest.

10.12.2017 18:36
Antworten
E2ki

Sie den Kommentar von Whitebunny: "Mangels Brotbackautomaten habe ich den Teig dann erst ca. 40 Minuten gehen lassen und dann in der Form noch mal 30 Minuten. Bei 225 ° C eine halbe Stunde gebacken und es ist super geworden."

04.10.2016 17:11
Antworten
whitebunny

Ich habe das Rezept abgewandelt ausprobiert. Aufgrund eurer Kommentare habe ich 200 ml Milch genommen. Anstatt Nutella habe ich eine Schoko-Caramel-Creme genommen und noch 100g gemahlene Haselnüsse hinzugefügt. Mangels Brotbackautomaten habe ich den Teig dann erst ca. 40 Minuten gehen lassen und dann in der Form noch mal 30 Minuten. Bei 225 ° C eine halbe Stunde gebacken und es ist super geworden. Wir sind ganz begeistert und müssen jetzt aufpassen, dass noch etwas für unsere Gäste Morgen überbleibt. Danke für das Rezept!

10.04.2009 23:08
Antworten
big_bi

Hallo Nadine, ich kann in deinen Fotoalben leider kein Bild zu diesem Rezept finden......?! Hast du es in der Zwischenzeit schon mal wieder gebacken und hast evtl. die Flüssigkeitsmenge reduziert oder rumexperimentiert? Das Rezept hört sich so gut an..... ich schleiche nämlich schon länger drumherum ;-)) Lieben Gruß von Birgit

19.08.2008 19:41
Antworten
lukasmama

Ich habe es ausprobiert. Aber es ist gar nichts geworden. Rein vom Gefühl her würde ich sagen: zu wenig Flüssigkeit. Unter anderem. Bist du sicher, daß du nur 100ml Milch und 100g Joghurt nimmst? Und dann besteht es aus "schweren" Zutaten, bei denen die Hefe ziemlich langsam reagiert... Wie machst du das nur? Fakt ist: Es riecht wirklich klasse. Also werde ich noch mal experimentieren...wenn du nicht noch einen Tipp für mich hast. Liebe Grüße lukasmama

20.02.2008 20:59
Antworten
die-naine

Hallo Lukasmama, mhh, ich habe es jetzt schon dreimal gemacht und es ist immer was geworden. Habe heute auch ein Bild hochgeladen (in meinem Fotoalbum Sonstiges ista auch ein Bild) Ich habe das Rezept genau so aufgeschrieben, wie ich es auch gemacht habe. Vielleicht könntest Du ja 150ml Milch nehmen und dafür nur 100g Nutella. Oder reduzierst das Mehl. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. LG Nadine

20.02.2008 22:41
Antworten
lukasmama

Habe es mir angesehen. Danke. Also von diesem Aussehen bin ich wirklich weit entfernt. Werde dann mal experimentieren. Danke für deine Mühe! Liebe Grüße lukasmama

21.02.2008 06:58
Antworten