Apfel - Birnen - Fruchtgenuss


Rezept speichern  Speichern

Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.02.2008



Zutaten

für
500 g Äpfel
500 g Birne(n)
½ Zitrone(n), (Saft und Schale)
1 Paket Gelierzucker, 2:1
2 Sternanis
3 cl Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Das Obst mit dem Zitronensaft und -schale, sowie dem Gelierzucker in einem großen Topf vermengen. Alles aufkochen lassen und mind. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Den Sternanis entfernen.
Zum Schluss den Likör unterrühren.
Die Konfitüre in saubere Gläser füllen, fest verschließen und für ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ehrenveeld

Superlecker! Danke, für das Rezept*****

13.11.2018 12:38
Antworten
tomatinchen

hallo. habe das erste mal mit Sternanis hantiert. und bin von der marmelade begeistert. danke fürs Rezept. LG Tomatinchen

17.08.2018 21:20
Antworten
baerbel84

Hallo. Hab den Fruchtgenuss schon letztes Jahr gemacht. Stand ewig rum bis mein Mann es entdeckt hat. Er rührt es sich untern Naturjoghurt. Seit dem gibt es keinen fertig gekauften Jogurt mehr. Er liebt es. Hab den Sternanis weggelassen. Vielen Dank für das tolle Rezept.

07.08.2018 12:55
Antworten
Jazzy871989

sowas von Lecker 5***** von mir

10.09.2017 13:30
Antworten
Cordi69

Hallo barbara30472, vielen Dank für das sehr leckere Marmeladenrezept! Dies war mein erster Versuch Marmelade zu kochen. Was soll ich sagen? Es hat fantastisch geklappt! Aus Vorratsmangel habe ich sie ohne Sternanis und ohne Amaretto gemacht. Habe den Saft von 1 1/2 Zitronen hinzugefügt. Super! Die Marmelade schmeckt einfach nur OBERLECKER. Habe schon 3 Gläser verschenkt und alle sind begeistert. Vielen Dank, von mir 5***** Lieber Dank

21.09.2015 07:08
Antworten
cockerland

Habs grad gekocht, weil Birnen im Angebot waren. Wau ist das lecker, nicht nur zur Weinachtszeit!

23.07.2012 17:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Huhu ich habe gestern dieses Rezept ausprobiert, da ich noch Birnen über hatte. Hm, lecker. LG Sabine

05.06.2010 08:16
Antworten
Nancsi

Das war DER RENNER zur Weihnachtszeit! Endlich eine Marmelade, die nicht nur nach Zucker schmeckt. Ich habe etliche Gläser verschenkt und jeder war begeistert. Das gibt es nächstes Jahr wieder! Danke, Danke, Danke!!! LG nancsi

03.05.2010 21:58
Antworten
Barbara1986

Vielen Dank für das Rezept !!!! Ich finde es total super..... Optisch ein Traum und geschmacklich noch besser :) Ich hab außerdem noch einw e nig Zimt dran getan, weil ich es immer so schade finde, dass es den sonst nur zu Weihnachten gibt... :)

04.05.2009 19:58
Antworten
Liebeschen

Ein echt tolles Marmeladen-Rezept. Hätte nie Sternanies dafür benutzt... und gerade das ist es, was total lecker schmeckt!!! Für das 1 Kilo Obst nehme ich kein Gelierzucker 1:2 sondern Gelfix und 300 gr. Haushaltszucker. Wer Diabetiker ist, kann auch Fruchtzucker dran machen. Sieht auch im Glas sehr ansprechend aus!!! Auch dieses Rezept werde ich wohl öfter machen!!!

14.10.2008 22:41
Antworten